+
Kahlschlag am städtischen Stadion am Volksfestplatz.

Städtisches Stadion am Volksfestplatz

Sauber ausgeholzt

  • schließen

Kahlschlag am städtischen Stadion am Volksfestplatz: Es wurde kräftig ausgeholzt.

Erding - Auf der Nordseite – zwischen dem Spielfeld und dem Fußweg – hat man nun freie Sicht auf das sportliche Geschehen. Als Gründe für die Maßnahme nennt Stadtsprecher Christian Wanninger den großen Wildwuchs der vergangenen Jahre. Deshalb wirke der Eingriff so massiv. 

Außerdem haben die Arbeiter einen alten Zaun mit Stacheldrahtelementen entfernt, der Verletzungsgefahr barg, so Wanninger. Dazu musste großzügiger ausgeschnitten werden. Ein neuer Zaun ist geplant. Entlang des Fußwegs hat die Stadt zudem den Boden begradigen lassen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

TSV Dorfen: Das schönste Pokal-Aus aller Zeiten
Der TSV Dorfen hat das Pokal-Spiel gegen den TSV 1860 München verloren. Und doch hat er alles richtig gemacht.
TSV Dorfen: Das schönste Pokal-Aus aller Zeiten
Eine Madonna für Langenpreising
Der Langenpreisinger Josef Wurzer schenkt seiner Heimatgemeinde eine Schnitzarbeit. Sie ist der berühmten Stalingrad-Madonna nachempfunden.
Eine Madonna für Langenpreising
Feldspritze steht Kopf
Ein größeres Malheur ist einem Landwirt auf der Ortsdurchfahrt Moosinning passiert. Seine Feldspritze mit 2600 Liter Wasser  riss sich los.
Feldspritze steht Kopf
Pflug-Wettziehen mit reiner Muskelkraft
Reine Muskelkraft war beim Pflug-Wettziehen im Rahmen des Oldtimer-Treffens der Feuerwehr Eicherloh gefragt.
Pflug-Wettziehen mit reiner Muskelkraft

Kommentare