Steakhaus zieht ins Boeuf ein

Erding - Anfang April eröffnet im ehemaligen Boeuf à la Mode in Erding ein Steakhaus.

Der Freisinger Gastronom Marlon Meister ist neuer Pächter des ehemaligen Boeuf à la Mode an der Langen Zeile. Seit Mitte Januar ist das Restaurant in bester Lage geschlossen. Bekanntlich hatte Eigentümer Hugo Gruber seinen bisherigen Pächtern Manfred und Christian Schmid gekündigt.

Anfang April soll es mit der gastronomiefreien Zeit vorbei sein. Dann eröffnet dort ein Steakhaus. Dies bestätigte Gruber gestern der Heimatzeitung. Allerdings: „Es ist nicht direkt ein Steakhaus.“ Sein neuer Pächter betreibt zwar in Freising und Landshut die Restaurants Kathi’s Steakhaus. Dort gebe es aber auch Nudelgerichte und Salate. Ähnlich stellt sich Gruber dies in Erding vor. Auch Kaffee und Frühstück sollen im neuen Lokal, das den Biergarten behält, angeboten werden.

Manches wird sich jedoch ändern. Zum Beispiel der Name. Gruber hat sich noch nicht endgültig entschieden, aber das Lokal werde weder Boeuf, noch Kathi’s Steakhaus heißen. Auch die Küche bekommt einen neuen Platz. Die alte im Keller ist bereits herausgerissen, gekocht und gebraten werde direkt im Lokal.

Gruber hat nur das ehemalige Boeuf im Erdgeschoss an Meister verpachtet. Ob das Duchesse im ersten Stock eine gastronomische Zukunft hat, ist unwahrscheinlich. Gruber liebäugelt damit, den Raum für das Gewandhaus selbst zu nutzen. zie

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare