Mehrere Syrer gehen aufeinander los

Am S-Bahnhof Erding Streit mit Messer

  • schließen

Am Erdinger S-Bahnhof sind am Montagnachmittag mehrere Asylbewerber heftig in Streit geraten. In dessen Verlauf wurde ein 22-Jähriger mit einem Messer verletzt. Die Lage war verworren, die Ermittlungen dauern an.

Erding - Zu der blutigen Auseinandersetzung berichtet Bodo Urban, stellvertretender Leiter der Polizeiinspektion Erding, dass mehrere Syrer aufeinander getroffen seien. Es kam zum Streit, der in einer Schlägerei mündete. „Was den Tathergang betrifft, liegen uns gegensätzliche Aussagen vor“, so Urban. Fest steht, dass ein 22-Jähriger mit einem Messer verletzt wurde.

Als mehrere Streifenwagen am Bahnhof vorfuhren, hatten sich einige der Streithähne bereits entfernt. „Nach dem bisherigen Erkenntnisstand gehen wir von etwa sieben Personen aus, die an der Auseinandersetzung beteiligt waren. Momentan sind vier Tatbeteiligte namentlich bekannt. Der Vorfall wurde von fünf namentlich bekannten unbeteiligten Personen beobachtet“, sagt Urban.

Bei der Aufklärung erhofft sich die Polizei vor allem Erkenntnisse durch die Vernehmung der Zeugen. Wer etwas gehen, sich aber noch nicht gemeldet hat, erreicht die Polizei unter Tel. (0 81 22) 96 80.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wahlnachlese bei der SPD:  „In die Mitte der Gesellschaft“
Die SPD will wieder mehr das Gespräch mit den Bürgern suchen – und hofft darauf, verlorenes Vertrauen wiederzugewinnen. In Wartenberg steht ein kaum verändertes Team …
Wahlnachlese bei der SPD:  „In die Mitte der Gesellschaft“
Oma und Enkel klagen Raser an
Vier ihrer Katzen hat Inge Gora in den letzten 15 Monaten verloren – sie wurden alle überfahren. Nun mahnt die Lengdorferin mit Schildern die Autofahrer.
Oma und Enkel klagen Raser an
Erdings Stadträte bleiben lieber offline
Erding - Wer Einblicke in die Erdinger Politik nehmen will, muss auch künftig die Sitzungen des Stadtrats besuchen. Die Veröffentlichung von Tagesordnungspunkten und …
Erdings Stadträte bleiben lieber offline
Verhaftung mit gezogener Waffe
Eine dramatische Szene hat sich auf offener Straße in Dorfen abgespielt. Polizeibeamte verhafteten am Donnerstagnachmittag am Wailtl-Tor in der Innenstadt mit gezogener …
Verhaftung mit gezogener Waffe

Kommentare