Tennis 

Der TC Erding steigt ab

Erding - Das Abenteuer Bayernliga ist für die Tennis-Herren 40 des TC Erding schon wieder vorbei. Der Aufsteiger ist nach nur einer Saison wieder abgestiegen. Im entscheidenden Duell gab es eine 1:8-Heimklatsche.

Für beide Teams ging es um alles. Im direkten Abstiegsduell empfingen die Tennis-Herren 40 des TC Erding den TC Friedberg. Beide Mannschaften boten ihre Bestbesetzung auf. Den Gastgebern half das wenig.

Im Spitzeneinzel konnte Erdings Franz Widmann gegen das sichere Winkelspiel seines Gegners nichts ausrichten und verlor glatt in zwei Sätzen (2:6, 1:6). Auch Attila Babos war gegen seinen tschechischen Kontrahenten ohne Chance (1:6, 0:6). Markus Tiller zeigte sein bestes Tennis, konnte aber dem ebenfalls aus Tschechien stammenden Friedberger Trainer lediglich im zweiten Satz etwas Paroli bieten (1:6, 5:7). Andi Seidl vergab eine 8:6- Führung im Match Tiebreak und musste seine Partie ebenso abgeben wie Josef Widmann (3:6, 2:6).

Lediglich Andi Purkhart setzte sich 6:2 und 6:4 in den Sätzen durch. Es war der einzige Einzelerfolg für die Erdinger. Damit war die Partie frühzeitig entschieden und der Abstieg besiegelt.

Auch im Doppel hatte Erding nichts zu holen. Tiller/Franz Widmann unterlagen deutlich (0:6, 1:6). Vizenetz/Josef Widmann (6:7, 4:6) und Lehnert/Zellner (6:7, 3:6) konnten sich jeweils im Tiebreak des ersten Satzes nicht behaupten und gaben dann auch noch den zweiten Satz ab. Die Folge war eine 1:8-Heimklatsche, die den Abstieg in die Landesliga bedeutet. Die zweithöchste deutsche Spielklasse erwies sich als schwerer Brocken, wie es die Erdinger schon zum Saisonstart befürchtet hatten. (mti)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei diesen Leistungen platzt der Schulleiter vor Stolz
„Wer friert uns diesen Moment ein? Besser kann es nicht sein!“ Mit Andreas Bouranis Nummer-eins-Hit „Auf uns“ begannen die Absolventen der Herzog-Tassilo-Realschule …
Bei diesen Leistungen platzt der Schulleiter vor Stolz
ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Derzeit wird in München und Umgebung der dritte Film der ZDF-Krimireihe „Schwarzach 23“ gedreht. Das Filmteam ist auch in der Gemeinde Finsing unterwegs.
ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Auf der Bahnstrecke München - Mühldorf hat sich in der Nacht auf Samstag ein schwerer Bahnunfall ereignet. Ein Mann wurde kurz vor 1 Uhr auf Höhe des Bahnübergangs …
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Metzgerei Wintermayr schließt
Nach fast 40-jähriger Geschäftstätigkeit in Forstern schließt die Metzgerei Wintermayr zum Monatsende. Immer weniger Kunden, immer mehr Bürokratie und keine Nachfolger: …
Metzgerei Wintermayr schließt

Kommentare