Tennis 

Der TC Erding steigt ab

Erding - Das Abenteuer Bayernliga ist für die Tennis-Herren 40 des TC Erding schon wieder vorbei. Der Aufsteiger ist nach nur einer Saison wieder abgestiegen. Im entscheidenden Duell gab es eine 1:8-Heimklatsche.

Für beide Teams ging es um alles. Im direkten Abstiegsduell empfingen die Tennis-Herren 40 des TC Erding den TC Friedberg. Beide Mannschaften boten ihre Bestbesetzung auf. Den Gastgebern half das wenig.

Im Spitzeneinzel konnte Erdings Franz Widmann gegen das sichere Winkelspiel seines Gegners nichts ausrichten und verlor glatt in zwei Sätzen (2:6, 1:6). Auch Attila Babos war gegen seinen tschechischen Kontrahenten ohne Chance (1:6, 0:6). Markus Tiller zeigte sein bestes Tennis, konnte aber dem ebenfalls aus Tschechien stammenden Friedberger Trainer lediglich im zweiten Satz etwas Paroli bieten (1:6, 5:7). Andi Seidl vergab eine 8:6- Führung im Match Tiebreak und musste seine Partie ebenso abgeben wie Josef Widmann (3:6, 2:6).

Lediglich Andi Purkhart setzte sich 6:2 und 6:4 in den Sätzen durch. Es war der einzige Einzelerfolg für die Erdinger. Damit war die Partie frühzeitig entschieden und der Abstieg besiegelt.

Auch im Doppel hatte Erding nichts zu holen. Tiller/Franz Widmann unterlagen deutlich (0:6, 1:6). Vizenetz/Josef Widmann (6:7, 4:6) und Lehnert/Zellner (6:7, 3:6) konnten sich jeweils im Tiebreak des ersten Satzes nicht behaupten und gaben dann auch noch den zweiten Satz ab. Die Folge war eine 1:8-Heimklatsche, die den Abstieg in die Landesliga bedeutet. Die zweithöchste deutsche Spielklasse erwies sich als schwerer Brocken, wie es die Erdinger schon zum Saisonstart befürchtet hatten. (mti)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Abschied von Pfarrer Salzeder
Das gesamte Seelsorgeteam und rund 80 haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter des Pfarrverbands Wartenberg waren auf Einladung von Pfarrer Gregor Bartkowski zum …
Abschied von Pfarrer Salzeder
Rettungsinseln auf dem Schulweg
Ein aufgeschlagenes Knie, Streit unter Kindern oder sonstige Probleme – in solchen Fällen erhalten Mädchen und Buben in Oberding schnell Hilfe. Ein Plakat mit einem …
Rettungsinseln auf dem Schulweg
Nach Brand: Kirche öffnet im Mai wieder
Fortschritte bei der Kirchensanierung, die anstehenden Pfarrgemeinderatswahlen, Rück- und Ausblicke: Viele Themen wurden in der Wörther Pfarrversammlung besprochen. Auch …
Nach Brand: Kirche öffnet im Mai wieder
Arbeitsreich, diskussionsintensiv, herausfordernd
Ein persönliches Resümee zum abgelaufenen Jahr zog Bürgermeister Thomas Gneißl beim Neujahresempfang der Gemeinde Wörth im Hörlkofener Rathaus. 2017 sei „arbeitsreich, …
Arbeitsreich, diskussionsintensiv, herausfordernd

Kommentare