+
Spendenübergabe am Pool: Thermen-Inhaber Jörg Wund und Prokuristin Jacqueline Plan-Ertl übergaben den Scheck an Redaktionsleiter Hans Moritz (v. r.). 

1500 Euro von der Therme für Hilfswerk

Spende aus der Südsee

Die Therme Erding unterstützt den Kampf gegen die Armut im Landkreis Erding - mit einer 1500-Euro-Spende ans Leserhilfswerk Licht in die Herzen.

Erding – Die Therme Erding hat keinen Grund zu klagen. Das besucherreichste Jahr in der 20-jährigen Geschichte liegt hinter der weltgrößten Wellnesslandschaft. Wer in die Erdinger Südsee eintaucht, will es sich gut gehen lassen. Doch auch am Standort des Badeparadieses gibt es Menschen in Not, weil sie krank sind, ihre Arbeit verloren haben oder ihnen das Geld nur für das Nötigste reicht. Sie will die Therme nicht vergessen. Deshalb unterstützt Inhaber Jörg Wund auch heuer Licht in die Herzen. 1500 Euro spendet die Therme an das Leserhilfswerk von Erdinger/Dorfener Anzeiger. Den Betrag übergaben Wund und Jacqueline Plan-Ertl, Prokuristin und Geschäftsführerin der Therme, an Redaktionsleiter Hans Moritz. Er versprach: „Das Geld bleibt im Landkreis.“  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fraunberger findet Impfscheine aus dem Jahr 1885 auf seinem Dachboden
Einen ganz besonderen Fund, der bestens zur aktuellen Situation passt, hat der 80-jährige Bartholomäus Lechner aus Großhündlbach (Gemeinde Fraunberg) auf seinem …
Fraunberger findet Impfscheine aus dem Jahr 1885 auf seinem Dachboden
Coronavirus im Landkreis Erding: Verdopplungsrate bei zwölf Tagen – Newsticker
Im Landkreis Erding haben sich 442 Menschen mit dem Sars-Cov-2 infiziert. Die Verdopplungsrate sinkt damit weiterhin und liegt bei zwölf Tagen.
Coronavirus im Landkreis Erding: Verdopplungsrate bei zwölf Tagen – Newsticker
Rekordergebnis trotz verkürzter Christmas-Hill-Zeit
Ein Rekord-Spendenergebnis von 16 000 Euro kam beim diesjährigen Christmas Hill in Ottenhofen zusammen.
Rekordergebnis trotz verkürzter Christmas-Hill-Zeit
Landkreis Erding: Corona-Virus erreicht Pflegeheime
Das Corona-Virus hat die Pflegeheime erreicht. Das Landratsamt bestätigte drei Covid-19-Fälle in drei der 15 Senioren- und Behinderteneinrichtungen im Landkreis.
Landkreis Erding: Corona-Virus erreicht Pflegeheime

Kommentare