+
Die Rasierklingen sind für Hunde nicht zu erkennen. So können sie zu einer tödlichen Falle werden.

Polizei warnt Hundehalter

Tierköder mit Rasierklingen in Erding gefunden

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

In Erding treibt offensichtlich mal wieder ein Hundehasser sein Unwesen.

Flughafen - Bei der Polizei sind Hinweise eingegangen, denen zufolge seit ein bis zwei Wochen immer wieder mit Rasierklingen gespickte Köder auf der Hundewiese am Sportpark Schollbach ausgelegt werden. Die Polizei bittet alle Hundehalter um erhöhte Vorsicht und Zeugen um Hinweise unter Tel. (0 81 22) 96 80. ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Morgen sind wir tot“
„Morgen sind wir tot“ ist ein neuer, regional produzierter Kinofilm, an dem auch der Erdinger Tobias Marschall mitgearbeitet hat. Jetzt ist er auch ins Erdinger Kino …
„Morgen sind wir tot“
Wegen Corona: Flughafen München veröffentlicht Horror-Bilanz - Erholung könnte Jahre dauern
Der Flughafen München musste seine schwärzeste Bilanz seit seiner Gründung veröffentlichen. Grund ist die Corona-Krise. Seit Juli gibt es aber einen Hoffnungsschimmer.
Wegen Corona: Flughafen München veröffentlicht Horror-Bilanz - Erholung könnte Jahre dauern
Zehn Jahre Rauchverbot: Der Qualm hat sich verzogen
Macht heute Corona den Wirten und Kneipenbesitzern schwer zu schaffen, war es vor zehn Jahren noch der Glimmstängel. Am 4. Juli 2010 entschieden sich die Bayern – und …
Zehn Jahre Rauchverbot: Der Qualm hat sich verzogen
Angst vor dem Grundwasser schwimmt wieder auf
Die Stadt Erding nimmt künftige Bau- und Verdichtungsmaßnahmen in der Sandgrubensiedlung in Klettham an den Zügel. Was bleibt, ist die Sorge der Bewohner vor zu hohem …
Angst vor dem Grundwasser schwimmt wieder auf

Kommentare