Neues Opfer

Topfbetrüger verhaftet

Erding/Kiefersfelden – Er ist der Betrüger, der Anfang des Jahres in Erding einen 82-Jährigen um 2400 Euro gebracht hat.

Die Polizei in Kiefersfelden hat den 47-jährigen Niederländer verhaftet, nachdem er aus einem schwarzen BMW X5 heraus einen 75-jährigen Kiefersfeldener nach bewährtem Muster minderwertige Messer-, Besteck- und Topfsets zu einem stark überhöhten Preis angedreht hatte.

 Dank einer aufmerksamen Bankangestellten, der die Abhebung des größeren Geldbetrages durch den 75-Jährigen komisch vorkam, konnte der Täter durch die Polizei Kiefersfelden vor Ort vorläufig festgenommen werden. Die Waren wurden sichergestellt. Der Kiefersfeldener trat vom Kaufvertrag zurück und erhielt sein Geld wieder.

 Der 47-jährige Niederländer, der in der Vergangenheit bereits im Raum München durch seine dubiosen Geschäfte aufgefallen war, musste nach Vernehmung und erkennungsdienstlicher Behandlung wieder entlassen werden.

ml

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schon wieder Sommerreifen gestohlen
Schon wieder wurden Sommerreifen samt Alufelgen aus einer Tiefgarage entwendet.
Schon wieder Sommerreifen gestohlen
Deutsch-Zertifikat für Ärzte mit Migrationshintergrund
Deutschkurs erfolgreich bestanden: Mehrere Ärzte mit Migrationshintergrund des Isar-Amper-Klinikums Taufkirchen haben nach Abschluss eines Deutschunterrichtes ihr …
Deutsch-Zertifikat für Ärzte mit Migrationshintergrund
Ein Bergerl verschwindet
Der Erdwall am Ende der A 94 bei Pastetten wird abgetragen.
Ein Bergerl verschwindet
Vier neue Feuerwehrfrauen
Durch die Beförderung vier neuer Feuerwehrfrauen hat die Feuerwehr Buch am Buchrain nun sieben Frauen im Dienst.
Vier neue Feuerwehrfrauen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare