+

Totengedenken 

Heimatzeitung veröffentlicht Sterbebilder

Der Herbst ist die Zeit, in der wir mehr als sonst unserer Verstorbenen gedenken – auch in der Heimatzeitung. Es sind Seiten zum Innehalten, zum Gedenken: Kurz vor Allerheiligen veröffentlicht der Erdinger/Dorfener Anzeiger die Toten unserer Heimat.

Erding–  Auf Sonderseiten listet die Heimatzeitung die Namen der Menschen aus dem Landkreis auf, die in diesem Jahr verstorben sind. Gerne veröffentlichen wir auf den Trauerseiten auch die Sterbebilder der Toten 2017. Hierzu müssten Sie, liebe Angehörigen, uns das Sterbebild am besten per Mail an redaktion@erdinger-anzeiger.de senden. Wir brauchen darüber hinaus den Namen, den Wohnort sowie das Geburts- und Sterbedatum Ihres Angehörigen.

Sie können das Foto auch in unserer Geschäftsstelle an der Kirchgasse 1 in Erding vorbeibringen oder per Post zuschicken. Das Angebot ist selbstverständlich kostenlos. Einsendeschluss ist Samstag, 21. Oktober.  red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

19-Jährige erleidet Schwächeanfall am Steuer
Eine Verkettung unglücklicher Umstände hat am Montag zu einem Unfall auf dem Parkplatz der Aldi-Filiale an der Alten Römerstraße geführt.
19-Jährige erleidet Schwächeanfall am Steuer
Giftgrüne Flüssigkeit im Rückhaltebecken
Ein Missverständnis hat am Montagabend in Dorfen zu einem Einsatz für Feuerwehr und Polizei Dorfen sowie das Wasserwirtschaftsamt München geführt.
Giftgrüne Flüssigkeit im Rückhaltebecken
Der Vorsitz bleibt in der Familie
Helmut Scherzl verabschiedet sich nach 31 Jahren als Schützenmeister bei Hubertus-Eichenried
Der Vorsitz bleibt in der Familie
Nur noch ein Eingang offen
Viele Eltern sorgen sich, dass jeder unbemerkt in die Schule Finsing hinein könne. Der Schulverband reagiert darauf mit einem Sicherheitskonzept.
Nur noch ein Eingang offen

Kommentare