Einbruch in E+C

Tresor mit 2500 Euro  aus Tabakgeschäft gestohlen

  • schließen

Erding - Rabiat sind Einbrecher im E+C am Rennweg in Erding vorgegangen.  Sie verschafften sich mit roher Gewalt Zugang, richteten laut Polizei einen Sachschaden von 15.000 Euro an und zogen mit fetter Beute von dannen. Die Polizei ermittelt.

Laut Polizei hebelten sie in der Nacht zum Donnerstag zwischen 22 und 7 Uhr die Eingangstür zum Friseurladen auf. Im Frisörladen des Rewe-Einkaufscenters traten sie gewaltsam ein Loch in die Rigipswand zum benachbarten Lotto- und Tabakgeschäft.

Dort rissen sie einen Panzerwürfel mit 2500 Euro Bargeld hinter dem Tresen aus der Verankerung und entwendeten diesen. Aus der Registrierkasse des Friseurs entwendete sie ebenfalls 100 Euro. Außerdem versuchten die Unbekannten auch noch in den angrenzenden Backshop zu gelangen, was allerdings misslang. Die Polizeiinspektion Erding bittet um Hinweise unter Tel. (08122) 968-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Spendenaufruf zeigt Hass auf Flüchtlinge
Ein simpler Aufruf, für in Dorfen lebende Flüchtlinge gebrauchte Fahrräder zu spenden, hat im Internet heftige Reaktion hervorgerufen. Eines von vielen Beispielen für …
Spendenaufruf zeigt Hass auf Flüchtlinge
Schnelles Netz für 40 Ottenhofener Haushalte
Die Deutsche Telekom hat die öffentliche Ausschreibung für den Internet-Ausbau in der Gemeinde Ottenhofen gewonnen.
Schnelles Netz für 40 Ottenhofener Haushalte
Mannschaftswertung Luftgewehr: Ein Ring trennt die Sieger
Fünf Schützenvereine trafen sich in der Wirtsstube des Gasthauses Büchlmann zur Preisverteilung des Sektionsschießens.
Mannschaftswertung Luftgewehr: Ein Ring trennt die Sieger

Kommentare