+
400 Euro für den Verein Brücke Erding überreichten Thomas Hagl (l.) und Philipp Petelski an Brücke-Geschäftsführerin Barbara Huber.

Spende 

Tuning Club unterstützt Jugendliche

  • schließen

Der Tuning Club Erding spendet 400 Euro an die Brücke Erding. 

Erding– Ausverkauft war das Wintertreffen des Tuning Clubs Erding, das auf einem kleinen Privatgelände in Reisen stattfand. Seit drei Jahren veranstaltet der Verein große Autotreffen in und um Erding – und engagiert sich sozial.

Für den Bänderverkauf und Auspuffmessungen beim Wintertreffen durften die Gäste spenden. So kamen 400 Euro zusammen. Außerdem haben Mitglieder des Tuning Clubs die Besucher kulinarisch versorgt. Es wurde gegrillt. Das Geld überreichten Thomas Hagl und Philipp Petelski jetzt an Barbara Huber, Geschäftsführerin des Vereins Brücke Erding.

„Wir möchten Danke sagen und Erding etwas zurückgeben“, sagt Corina Kehr vom Tuning Club. „Wir bewundern die Arbeit der Brücke und freuen uns sehr, das unterstützen zu dürfen.“

Die Brücke engagiert sich in der Kinder-, Jugend- und Erziehungshilfe, macht Schulsozialarbeit und Mediation. Der Tuning Club startet am 7. April auf dem Erdinger Volksfestplatz in die neue Saison. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kleine Abenteuer, die Freiheit schenken
Barfuß laufen, auf Bäume klettern, Lagerfeuer machen – sich draußen aufzuhalten, sind Erfahrungen, die bei Kindern heute mehr und mehr auf der Strecke bleiben. …
Kleine Abenteuer, die Freiheit schenken
Am Rast-Wieserl ist die Zeit irgendwie stehen geblieben
In Taufkirchen gibt es ein „Rast-Wieserl“. Das ist kein Freilaufplatz für Vierbeiner, sondern ein beliebter Treffpunkt für Nachbarn, die Ruhe und Gemütlichkeit lieben.
Am Rast-Wieserl ist die Zeit irgendwie stehen geblieben
O’zwickt is!
WhatsApp, Facebook, Instagram – das war einmal. Wer wirklich „in“ sein will, kommuniziert mit Glubbal. Die Zentrale des neuen Nachrichtendienstes steht derzeit auf dem …
O’zwickt is!
Bier und Hendl als Dank für die Ehrenamtlichen
Die Stadt Dorfen hat über 1200 ehrenamtlich tätige Bürger ins Volksfest eingeladen. Damit soll ihr Engagement gewürdigt werden.
Bier und Hendl als Dank für die Ehrenamtlichen

Kommentare