Viel los wird auch heuer beim Turmblasen sein.

Schrannenplatz 

Turmblasen am Heiligen Abend

Erding – Für hunderte Erdinger und ihre Gäste ist es lieb gewordene Tradition am 24. Dezember: Sie stimmen sich am Heiligen Abend auf dem Schrannenplatz auf Weihnachten ein. Zum 44. Mal veranstalten dort die Stadt Erding und der Kreisvolksmusikpfleger Reinhard Loechle das Turmblasen – um 17 Uhr nach den Glockenschlägen.

Vom Stadtturm spielt die Blasmusik der Kreismusikschule unter der Leitung von Kurt Müller. Vom zweiten Stock des gegenüber liegenden Rathauses ist die Altbairische Blasmusik unter Loechles Dirigat zu hören.

Nach einer weihnachtlichen Fanfare vom Stadtturm werden zwölf bekannte Weihnachtslieder aus Bayern, Deutschland, Österreich, Spanien, Frankreich, Italien und England gespielt, darunter „Macht hoch die Tür“, „Es werd scho glei dumpa“, „Ihr Kinderlein kommet“, „O Tannenbaum“, „O du fröhliche“ und Stille Nacht“. Die Musikanten bitten die anwesenden Zuhörer, während der Darbietungen die Unterhaltung einzustellen, um die weihnachtliche Atmosphäre nicht zu stören.

Mitsingen ist ausdrücklich erwünscht. Aus diesem Grund kann man sich das Programm und die Liedtexte vorab aus dem Internet herunterladen und ausdrucken oder auf seinem Smartphone ablesen. Die Texte sind zu finden auf der Stadt-Homepage www.erding.de, der Homepage der Kreismusikschule (www.kms-erding.de/Kreisvolksmusikpflege) und auf www.erdinger-anzeiger.de.

„Die Wurzeln des Turmblasens gehen auf das Mittelalter zurück, wobei in erster Linie bestimmte Signale geblasen wurden, aber auch Choräle zur Einstimmung bei Festivitäten“, erzählt Loechle. Er führte den Brauch des Weihnachtsblasens in Erding im Jahr 1972 wieder ein.

Eine Bitte hat Loechle noch: Wer alte gedruckte und handschriftliche Notensammlungen oder alte Musikinstrumente findet, soll sich bei ihm melden. Er werde den Fund prüfen und gegebenenfalls dem Notenarchiv der Kreismusikschule zur Verfügung stellen. Der Kreisvolksmusikpfleger ist unter Tel. (0 81 22) 5 58 98-29 in der KMS, unter Tel. (0 81 22) 35 86 oder per E-Mail an reinhard.loechle@online.de zu erreichen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gattin getötet: Erdinger Frauenarzt geht in Revision
Neues Kapitel im Justizthriller: Die Verteidigung des Erdinger Frauenarzts, der am Freitag wegen der Tötung seiner Frau zu neun Jahren Haft verurteilt worden ist, ficht …
Gattin getötet: Erdinger Frauenarzt geht in Revision
Angst vor Vertreibung aus dem Badeparadies
Der Jugendzeltplatz wird kommen. Das mussten 150 Fans des Notzinger Weihers am Montag hinnehmen. Einige Kritikpunkte der Besucher des Infoabends will der Landrat aber …
Angst vor Vertreibung aus dem Badeparadies
Poet, nicht Prophet
Zwei versierte Musiker, und dennoch ging es bei dem Auftritt von Francis auf der Musicworldbühne auf dem Sinnflut nicht um raffinierte Arrangements oder virtuose …
Poet, nicht Prophet
Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt
Ein Schweizer hat eine Schneise der Verwüstung in einem Parkhaus des Terminals 1 am Flughafen geschlagen. Er ist völlig ausgerastet und demolierte 12 Autos - das ist …
Schweizer randaliert in Flughafen-Parkhaus: 12 Autos kaputt

Kommentare