Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
1 von 35
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
2 von 35
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
3 von 35
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
4 von 35
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
5 von 35
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
6 von 35
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
7 von 35
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.
8 von 35
Über 400 Feuerwehrler räumten am Wochenende am Königssee dutzende Dächer ab, insgesamt mehrere hundert Tonnen.

Hunderte Tonnen Schnee geschaufelt

Über 400 Feuerwehrleute am Königssee im Katastropheneinsatz - die Bilder

Am Samstag und Sonntag rückten jeweils über 220 Feuerwehrleute in mehr als 30 Fahrzeugen ins Berchtesgadener Land aus. Am Dienstag geht es weiter.

Es war der größte Katastrophenschutz-Einsatz seit dem verheerenden Hochwasser im Juni 2013 zunächst im Landkreis selbst und danach in Niederbayern: Den ganzen Text lesen Sie hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Eitting
Beim Überholen übersehen: Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß bei Eitting
Schwer verletzt wurde eine 44-jährige Eittingerin bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag auf der Kreisstraße ED 19.
Beim Überholen übersehen: Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß bei Eitting
Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidaten in Langenpreising: Eingeständnisse und Kurskorrekturen
Ring frei für die vier Bürgermeisterkandidaten der Gemeinde Langenpreising. Bei der großen Podiumsdiskussion des Erdinger/Dorfener Anzeiger kam es zum Aufeinandertreffen …
Podiumsdiskussion der Bürgermeisterkandidaten in Langenpreising: Eingeständnisse und Kurskorrekturen
Erding
Reiherorden-Verleihung der Narrhalla Erding an Fredl Fesl - die Bilder
Reiherorden-Verleihung der Narrhalla Erding an Fredl Fesl - die Bilder
Wartenberg
Podiumsdiskussion der Wartenberger Bürgermeisterkandidaten: Schmuse- statt Konfrontationskurs
„Mir ist fast ein bisschen zu viel Schmusekurs“, meinte Carla Marx (Neue Mitte) in der Resümee-Runde der Podiumsdiskussion. Ja, hitzig ging’s fürwahr nicht zu beim …
Podiumsdiskussion der Wartenberger Bürgermeisterkandidaten: Schmuse- statt Konfrontationskurs