Unfall am Fußgängerüberweg

91-Jähriger fährtMädchen an

In Erding ereignete sich ein Unfall am Fußgängerüberweg

Erding – Den linken Knöchel hat sich ein zehnjähriges Mädchen bei einem Unfall am Montag in Erding verstaucht. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Klinikum Erding gebracht. Laut Polizei war ein 91-jähriger Rentner gegen 16.40 Uhr mit seinem Opel Astra auf der Lebzelterstraße in Richtung Gries gefahren. Die Schülerin aus Erding wollte ihr Fahrrad über den Fußgängerüberweg nahe der Feuerwehr schieben. Dabei übersah sie der Opelfahrer. Das Mädchen wurde touchiert und stürzte zu Boden. Der Senior stieg aus, sprach kurz mit dem Mädchen und entfernte sich. Eine Stunde später meldete sich der Rentner bei der Polizei.

Rubriklistenbild: © d pa / Daniel Bockwoldt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Vater von Erdings Einheit: Trauer um Gerd Vogt
Er hat monatelang gekämpft, er hat dem Tod noch viele Monate abgerungen. Nun schwanden seine Kräfte. Am Freitagvormittag ist Gerd Vogt gestorben. Der überaus beliebte …
Der Vater von Erdings Einheit: Trauer um Gerd Vogt
Maria Grasser schafft es in den Bezirkstag
Als Mitgründerin des Hauswirtschaftlichen Fachservice Erding ist Maria Grasser über die Landkreisgrenzen hinaus bekannt. Das dürfte ihr  bei der Bezirkstagswahl die …
Maria Grasser schafft es in den Bezirkstag
Der grüne Funke sprang beim Friseur über
Altenerding – Über einen Friseurbesuch kam Familie Klupp vor 26 Jahren ganz spontan zu ihrem Kleingarten. War der Garten ursprünglich als Freizeitbeschäftigung für ihren …
Der grüne Funke sprang beim Friseur über
An diesen Automaten in der Region können Sie frische Milch vom Bauernhof zapfen
München - Frisch, fair und direkt in Ihrer Nähe: An zahlreichen Milchtankstellen in Bayern kann man sich mittlerweile mit Milch vom nächsten Bauernhof versorgen - und …
An diesen Automaten in der Region können Sie frische Milch vom Bauernhof zapfen

Kommentare