Neues Erdbeben in Mexiko

Neues Erdbeben in Mexiko

Unfall in Altenerding

Kind stürzt beim Radfahren

  • schließen

Verletzungen am Kopf sowie Schmerzen im Arm hat ein elf Jahre alter Schüler bei einem Unfall am Donnerstag erlitten.

Erding - Der Schüler war mit einem zehn Jahre alten Freund auf dem Gehweg entlang der Berghamer Straße unterwegs. Bodo Urban, stellvertretender Leiter der Erdinger Polizei, geht davon aus, dass dem Kind ein Fahrfehler unterlaufen ist. Der Bub stürzte auf den Asphalt. Der Rettungsdienst lieferte ihn zur Abklärung der Verletzungen ins Klinikum Erding ein. Auch die Eltern waren an die Unfallstelle gekommen.

Beide Burschen trugen keine Helme. Urban appelliert deshalb an alle Radler, nur mit Helm zu fahren, um so schwere oder gar tödliche Verletzungen möglichst zu verhindern.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fliegerhorst: Bund bestätigt Freigabe Ende 2021
Es soll beim vierten Quartal 2021 bleiben: Laut OB Max Gotz hat der Bund nun die Freigabe des Fliegerhorsts zu diesem Datum bestätigt. 
Fliegerhorst: Bund bestätigt Freigabe Ende 2021
Rettungsdienste arbeiten gut zusammen
Im Notfall sind die Retter schnell zur Stelle. Eine Großübung am Betreuungzentrum St. Wolfgang zeigt das gute Zusammenspiel der Feuerwehren und Rettungsdienste.
Rettungsdienste arbeiten gut zusammen
Ersthelfer auf Wiesn niedergeprügelt
Menschen zu retten, ist Wolfgang Bambergs Berufung. Der 49-Jährige ist Vorsitzender der Feuerwehr Altenerding. Jetzt wurde er selbst Opfer. Ein Unbekannter schlug den …
Ersthelfer auf Wiesn niedergeprügelt
Frauenhaus: Viele Fragen offen
Der Streit ums Frauenhaus dominiert die Kreispolitik. Am Montag finden die entscheidenden Sitzungen statt. Jetzt schlägt die Stunde der demokratisch-parlamentarischen …
Frauenhaus: Viele Fragen offen

Kommentare