Unfall im Norden von Erding

Auto erfasst Mutter mit Kinderwagen

  • schließen

Eine 28 Jahre alte Mutter ist im Norden von Erding mit ihrem Baby, das im Kinderwagen lag, in einen Unfall verwickelt und von einem Mercedes Sprinter erfasst.

Erding - Zum Hergang berichtet die Erdinger Polizei, dass der 18 Jahre alte Sprinter-Fahrer am Freitagnachmittag auf der Franz-Brombach-Straße zurücksetzen wollte, um einem anderen Fahrzeug das Vorbeifahren zu ermöglichen. Dabei übersah er Mutter und Kind, die sich hinter dem Kastenwagen aufhielten. 

Die 28-Jährige stürzte und verletzte sich dabei am linken Handgelenk und am rechten Knie, allerdings nicht schwer, so die Polizei. Sie kam vorsorglich ins Erdinger Klinikum. Dem Kind passierte nichts. Sachschaden entstand keiner. Gegen den Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Laster touchiert Tankstellendach 
Erding - Beim Abbiegen zu weit ausgeholt hat ein Lastwagenfahrer (47), als er am Montag gegen 15 Uhr mit seinem Sattelzug vom Rennweg nach links auf die …
Laster touchiert Tankstellendach 
Bagger ausgebrannt
Altenerding – Ein technischer Defekt ist wohl der Grund dafür, dass am frühen Mittwoch morgen ein Bagger an der Otto-Hahn-Straße in Altenerding ausbrannte. Sachschaden: …
Bagger ausgebrannt
Maibaumstüberl auf dem Hockeyfeld
Die Wörther Maibaumfreunde haben vom Gemeinderat grünes Licht dafür bekommen, ihr Prachtstangerl auf dem Standort des Hockeyfelds zu lagern.
Maibaumstüberl auf dem Hockeyfeld
Wachstumsschmerzen im Isental
„Wen Gott hat verworfen, den schickt er nach Dorfen.“ So hieß früher ein beliebter Spruch – inzwischen hat sich alles geändert: Die Stadt im Landkreis Erding …
Wachstumsschmerzen im Isental

Kommentare