Kommissar Zufall kommt zu Hilfe

82-Jähriger fährt in Zaun und haut ab

  • schließen

Rasch klären konnte die Erdinger Polizei eine Unfallflucht am Dienstag in Erding. Am Steuer saß nicht mehr der Jüngste....

Erding - Einen Gartenzaun und einen Stromverteiler umgefahren hat ein zunächst unbekannter Autofahrer am Dienstag in Erding. Die Geschädigte rief gegen 13 Uhr bei der Polizei an, da sich der Verursacher aus dem Staub gemacht hatte. Dann kam Kommissar Zufall zu Hilfe. Eine Streife entdeckte ein beschädigtes Fahrzeug. Es stellte sich heraus: Es war der der Gesuchte. Am Steuer saß ein 82 Jahre alter Mann.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neue Erkenntnisse nach Horror-Unfall mit totem Biker: Polizei sucht nach weiterem Beteiligten
Einen Toten und drei Schwerverletzte hat ein grauenhafter Unfall nahe Hörlkofen gefordert. Die Umstände des tödlichen Crashs erschüttern selbst erfahrene Retter.
Neue Erkenntnisse nach Horror-Unfall mit totem Biker: Polizei sucht nach weiterem Beteiligten
Neues Wohngebiet in Eicherloh
Wie die meisten Kommunen derzeit, verfolgt auch die Gemeinde Finsing das Ziel, Wohnbauland für die einheimische Bevölkerung zu entwickeln.
Neues Wohngebiet in Eicherloh
Glocken läuten wieder
Die vier Glocken in der Wörther Pfarrkirche St. Peter, die wegen des Kirchenbrands im März 2016 lange verstummt waren, läuten am morgigen Freitagabend um 18 Uhr wieder. 
Glocken läuten wieder
Kindertagesstätte: Kirche nimmt mehr Geld in die Hand
Die Gemeinde Ottenhofen hat mit der katholischen Kirchenstiftung eine für die Gemeinde günstige Betriebskostenvereinbarung für die Kindertagesstätte abschließen können.
Kindertagesstätte: Kirche nimmt mehr Geld in die Hand

Kommentare