Aufräumen nach dem Unwetter
+
Entwurzelte Bäume - hier ein Symbolbild - stürzten den morgendlichen Berufsverkehr am Donnerstag in ein Chaos.

Unwetter im Landkreis Erding

Wintergewitter mit Orkanböen: Chaos im Erdinger Land

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Seit der Nacht auf Donnerstag tobt auch über dem Landkreis Erding ein heftiger Sturm. Die Feuerwehren sind im Einsatz. Überall blockieren umgestürzte Bäume die Fahrbahnen. Auch im Zug- und S-Bahnverkehr gibt es massive Probleme.

Landkreis - Das Unwetter setzte in der Nacht ein, mit heftigen Sturmböen. Schon in dieser Zeit knickten überall im Erdinger Land Bäume um. Als in der Früh der Berufsverkehr einsetzte, gingen bei der Integrierten Leitstelle die Notrufe im Minutentakt ein. Die Zahl der Disponenten wurde aufgestockt.

Der Sturm wütete über der gesamten Region. Auch auf den Hauptverkehrsrouten stockte der Verkehr, weil immer wieder Bäume oder Äste auf die Fahrbahnen fielen.

Besonders heftig war es gegen 7.30 Uhr, als ein Wintergewitter über den Landkreis hinwegzog.

In Geduld üben mussten sich nicht zuletzt die Bahnpendler. Im Bereich der Münchner S-Bahn brach  ein Chaos aus, von dem auch die S2 München-Erding betroffen war. Zeitweise mussten die Züge deutlich langsamer fahren, der Fahrplan brach zusammen.

Von schweren Schäden oder gar Verletzten ist bislang nichts bekannt.  

In unserem Wetter-Ticker halten wir Sie über alle Entwicklungen auf dem Laufenden. Am Donnerstagmorgen wurde eine Warnung über Katwarn ausgelöst: Schwere Unwetter und Orkanböen in Bayern.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer sexueller Missbrauch schockiert Feuerwehr: Ein Vater bringt Stein ins Rollen
Im Umfeld der Jugendfeuerwehr Pastetten soll es zu schweren Fällen sexuellen Missbrauchs gekommen sein. Bislang sind drei Opfer bekannt, die zur Tatzeit unter 14 Jahre …
Schwerer sexueller Missbrauch schockiert Feuerwehr: Ein Vater bringt Stein ins Rollen
Wartenberg prüft Zweitwohnungssteuer - Kommt ein VG-weites Ordnungsamt?
Gerade in Zeiten von Corona drückt finanziell gesehen vielerorts der Schuh. Der Markt Wartenberg wird nun möglicherweise eine Zweitwohnungssteuer einführen, zumindest …
Wartenberg prüft Zweitwohnungssteuer - Kommt ein VG-weites Ordnungsamt?
Die Provence mitten in Bayern
Duftende Blütenpracht: Matthias Tafelmeier hat in Adlstraß bei Grüntegernbach eine kleine Provonce mitten in Bayern geschaffen.
Die Provence mitten in Bayern
Kommentar: Wenn der Damm zur Stolperfalle wird
Zwei Themen treiben die Erdinger Stadtpolitiker um: der Hochwasserschutz und die Bewältigung der Corona-Krise. Beim Katastrophenschutz drohen die Stadträte in eine …
Kommentar: Wenn der Damm zur Stolperfalle wird

Kommentare