Polizei 

Verletzter Radfahrer flüchtet

  • schließen

Erding – Alles andere als alltäglich sind die Umstände eines Unfalls, der sich am Montagmorgen auf der Kreuzung Melkstattstraße/Anton-Bruckner-Straße ereignet hat.

Erdings Polizeichef Anton Altmann berichtet, dass kurz nach 7 Uhr ein etwa 18 Jahre alter Radfahrer bei Rot auf die Anton-Bruckner-Straße fuhr. Dort prallte er mit einem Kleintransporter zusammen, der in Richtung Schwimmbad unterwegs war. Beide Beteiligte hielten zunächst an. Der Radler hatte sich am Fuß verletzt. Dem Transporter-Fahrer erklärte er, kurz telefonieren zu müssen. Als der Verursacher die Polizei kommen sah, nahm er Reißaus. Der junge Mann ist etwa 1,68 Meter groß. Aufgrund seiner Aussprache dürfte es sich um einen Ausländer handeln. Der Sachschaden beläuft sich auf über 1000 Euro. Hinweise unter Tel. (0 81 22) 96 80 an die Polizei.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadtpark: Sanierung beginnt
Schweres Gerät in Erdings grüner Lunge: Diese Woche haben die Arbeiten für den zweiten Sanierungsabschnitt des Erdinger Stadtparks begonnen
Stadtpark: Sanierung beginnt
B388: Betrunkener flüchtet nach Unfall
Ein völlig betrunkener Autofahrer hat am Donnerstagabend auf der B 388 einen Unfall verursacht und sich danach aus dem Staub gemacht. Die Polizei schnappte den Mann noch …
B388: Betrunkener flüchtet nach Unfall
Wahlbenachrichtigungen verschwunden: Das müssen Sie beachten
Zahlreiche Erdinger haben ihre Wahlbenachrichtigung verspätet oder gar nicht erhalten. Dennoch muss keiner um sein Wahlrecht fürchten. Dafür sorgt die Stadt Erding.
Wahlbenachrichtigungen verschwunden: Das müssen Sie beachten
Anbau wäre die kostengünstigste Lösung
Einigkeit, ob das ausgelagerte Schulhaus in Eichenried auch in Zukunft bestehen soll, herrscht unter den Gemeinderäten von Moosinning noch immer nicht. Sie nähern sich …
Anbau wäre die kostengünstigste Lösung

Kommentare