Polizei 

Verletzter Radfahrer flüchtet

  • schließen

Erding – Alles andere als alltäglich sind die Umstände eines Unfalls, der sich am Montagmorgen auf der Kreuzung Melkstattstraße/Anton-Bruckner-Straße ereignet hat.

Erdings Polizeichef Anton Altmann berichtet, dass kurz nach 7 Uhr ein etwa 18 Jahre alter Radfahrer bei Rot auf die Anton-Bruckner-Straße fuhr. Dort prallte er mit einem Kleintransporter zusammen, der in Richtung Schwimmbad unterwegs war. Beide Beteiligte hielten zunächst an. Der Radler hatte sich am Fuß verletzt. Dem Transporter-Fahrer erklärte er, kurz telefonieren zu müssen. Als der Verursacher die Polizei kommen sah, nahm er Reißaus. Der junge Mann ist etwa 1,68 Meter groß. Aufgrund seiner Aussprache dürfte es sich um einen Ausländer handeln. Der Sachschaden beläuft sich auf über 1000 Euro. Hinweise unter Tel. (0 81 22) 96 80 an die Polizei.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Abgespaced! Neue Rutsche in der Therme Erding mit VR
Wer träumt nicht davon, einmal den Weltraum zu erkunden? Eine Rutsche in der Therme Erding macht das jetzt möglich - mit einer kleinen technischen Hilfe.
Abgespaced! Neue Rutsche in der Therme Erding mit VR
Stierherde büxt aus: So lief der Großeinsatz ab
Ein Stierherde ist einem Bauern aus dem Erdinger Raum entlaufen. Die Folge war ein fast 24-stündiger Einsatz, ein Stier musste an der A94 erschossen werden, zwei …
Stierherde büxt aus: So lief der Großeinsatz ab
Elisabeth Bachmaier ist klügstes „Känguru“
Erstmals haben 77 Schüler der Mittelschule Taufkirchen am internationalen Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ teilgenommen. Und das mit gutem Ergebnis.
Elisabeth Bachmaier ist klügstes „Känguru“
„Das politische Interesse ist bei den Frauen auf jeden Fall da“
Julia Manu bleibt Vorsitzende der Finsinger Frauen-Union. Das beschlossen die Mitglieder in der Jahreshauptversammlung in der Pizzeria Italia Bella in Neufinsing.
„Das politische Interesse ist bei den Frauen auf jeden Fall da“

Kommentare