Polizei 

Verletzter Radfahrer flüchtet

  • schließen

Erding – Alles andere als alltäglich sind die Umstände eines Unfalls, der sich am Montagmorgen auf der Kreuzung Melkstattstraße/Anton-Bruckner-Straße ereignet hat.

Erdings Polizeichef Anton Altmann berichtet, dass kurz nach 7 Uhr ein etwa 18 Jahre alter Radfahrer bei Rot auf die Anton-Bruckner-Straße fuhr. Dort prallte er mit einem Kleintransporter zusammen, der in Richtung Schwimmbad unterwegs war. Beide Beteiligte hielten zunächst an. Der Radler hatte sich am Fuß verletzt. Dem Transporter-Fahrer erklärte er, kurz telefonieren zu müssen. Als der Verursacher die Polizei kommen sah, nahm er Reißaus. Der junge Mann ist etwa 1,68 Meter groß. Aufgrund seiner Aussprache dürfte es sich um einen Ausländer handeln. Der Sachschaden beläuft sich auf über 1000 Euro. Hinweise unter Tel. (0 81 22) 96 80 an die Polizei.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Föhn bläst den Winter weg
Wenn die Hemadlenzn in Dorfen unterwegs sind, ist das ein untrügliches Zeichen, dass der Winter bald vorbei ist. Mit der Verbrennung des Lenz wird der Winter …
Der Föhn bläst den Winter weg
Bagger schaffen Platz für 44 Wohneinheiten
Mit vier Monaten Verzögerung ging es los: Die Vilsarcade, das ehemalige m+m-Möbelhaus mitten in Taufkirchen, wird zerlegt.
Bagger schaffen Platz für 44 Wohneinheiten
Kämpfen für den Erhalt der Betriebe
Seit fast zehn Jahren treffen sich die Ortsbäuerinnen des Bayerischen Bauernverbandes (BBV) aus den Ortsverbänden der Gemeinde Dorfen zum Frauenfrühstück.
Kämpfen für den Erhalt der Betriebe
„Überschuss nur eine Momentaufnahme“
Das Dorfener Zentrum für Integration und Familie ist im sozialen Netzwerk der Isenstadt längst ein unverzichtbarer Baustein und leistet Integrationsarbeit auf höchstem …
„Überschuss nur eine Momentaufnahme“

Kommentare