+
Führungsstärke und Fachwissen haben die neuen SEG-Leiter der Kreiswasserwacht. Unser Bild zeigt (v. l.) Claudia Leopold, Victoria Lindner, Dominik Lippert, Bernd Janowsky, Robert Kähnert, Lydia Saalfrank, Ausbilder Edgar Scholz (halb verdeckt) und Christian Landa. 

Kreiswasserwacht 

Verstärkung für die Schnelleinsatzgruppe

Die Kreiswasserwacht Erding hat sechs neue SEG-Leiter in ihren Reihen. Sie absolvierten mit acht Kollegen aus Aichach, Bad Tölz-Wolfratshausen, Traunstein und Mühldorf den Lehrgang „Führen im Einsatz III“ in Erding unter der Leitung von Edgar Scholz.

Erding– Das Programm war vollgepackt mit Themen, die notwendig sind, um eine Schnelleinsatzgruppe (SEG) der Wasserwacht zu führen. Nach einem Wissenstest zum Einstieg wurden rechtliche Themen, Grundlagen der Führung und die Zusammenarbeit mit anderen Hilfsorganisationen, Landrettungsdienst und Polizei vertieft. Welche psychischen Belastungen auf Einsatzkräfte zukommen können, führten Ines Menzinger und Sarah Haux vom BRK-Fachdienst „Psychosoziale Notfallversorgung“ (PSNV) den Lehrgangsteilnehmern vor Augen.

Der Schwerpunkt des zweiten Kurstages lag auf dem Führungssimulationstraining. Nach Vorgaben der Ausbilder Scholz und Andreas Lindner mussten die Anwärter „ihre“ Wasserrettungs-SEG erfolgreich durch Fallszenarien und Stadien von Schadenslagen führen und als Einsatzleitung vor Ort die Zusammenarbeit mit Feuerwehr und Rettungsdienst koordinieren. Aber auch die Reaktion auf Unvorhersehbares, wie plötzliches Materialversagen oder der Ausfall von Einsatzkräften wurde getestet. Dazu stellten die Teilnehmer das Ausrücken, die Anfahrt zur Unfallstelle, die Koordination vor Ort und Suchtechniken auf einer Lagekarte nach und simulierten den Funkverkehr zwischen den Einsatzkräften.

„Wir haben bewusst versucht, zumindest im Ansatz die Stressbedingungen eines Einsatzes zu schaffen“, sagte Ausbilder Linder, langjähriges Mitglied der Unterstützungsgruppe SAN-EL in Erding. „Es gibt immer verschiedene Herangehensweisen und Lösungsansätze im Einsatz. Das Schlimmste ist, gar keine Entscheidung zu treffen.“ Der Lehrgang schloss mit einer schriftlichen Abschlussprüfung, die alle 14 Teilnehmer bestanden. Neue SEG-Leiter der Kreiswasserwacht Erding sind Bernd Janowsky, Christian Landa, Claudia Leopold, Victoria Lindner, Robert Kähnert, Dominik Lippert (alle Wasserwacht Erding) und Lydia Saalfrank (Finsing).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

50 Feuerwehrleute bei Garagenbrand
Beim Brand einer Garage in Armstorf ist ein Sachschaden in höhe von mindstens 30 000 Euro entstanden.
50 Feuerwehrleute bei Garagenbrand
Einbrecher im Feuerwehrhaus
Ungebetenen Besuch hatte die Freiwillige Feuerwehr Schiltern (Stadt Dorfen). Zwischen Montag, 9. Oktober, und Montag dieser Woche drangen Einbrecher in das Gerätehaus …
Einbrecher im Feuerwehrhaus
Wildunfälle: Jäger lehnen Erhöhung der Abschusszahlen ab
Einer Verringerung der Wildunfälle durch Erhöhung der Abschusszahlen hat der Kreisjagdverband Erding (KJV) eine klare Absage erteilt.
Wildunfälle: Jäger lehnen Erhöhung der Abschusszahlen ab
Bessere Honigernte mit Mandelweiden
Der Imkerverein Wartenberg hat mit seiner vor einem Jahr angekündigten Nachwuchswerbung erste Erfolge erzielt: Zwei junge Imker sind dem Verein beigetreten, der so sein …
Bessere Honigernte mit Mandelweiden

Kommentare