Vier Unfälle, vier Verletzte

Radler schwer verletzt

  • schließen

Landkreis - Viel zu tun gab es für die Erdinger Polizei am Mittwoch. Sprecherin Eva Fischer berichtet von vier Unfällen mit vier Verletzten.

Die folgenreichste Kollision geschah gegen 17.15 Uhr auf der Kreisstraße ED 15 bei Rappoltskirchen. Ein Fraunberger (58) fuhr mit seinem Opel von Kemoding nach Rappoltskirchen. Auf der Kreuzung mit der ED 15 übersah er einen Radler (49), der von Eschelbach nach Maria Thalheim unterwegs war. Der zog sich multiple Prellungen, ein Schleudertrauma und eine Verletzung des Sprunggelenks zu. Sein Helm ging zu Bruch, Er dürfte den Mann vor schlimmeren Verletzungen bewahrt haben.

Drei Verletzte, darunter zwei elf und zwölf Jahre alten Kinder, sind die Bilanz eines Unfalls gegen 7.45 Uhr auf der Münchener Straße in Neuching. Ein Lkw hatte zum Linksabbiegen gebremst. Ein Erdinger (45) und eine Moosinningerin (36) dahinter drosselten das Tempo. Eine 24-Jährige aus Ottenhofen fuhr in die Kolonne. Die Moosinningerin und ihre Kinder wurden leicht verletzt.

Im Gewerbegebiet Erding-West krachte es am frühen Nachmittag. Ein Wörther (57) nahm auf der Kreuzung Valentin-Kirmeyer-Straße/Johann-Auer-Straße einem Bockhorner (42) die Vorfahrt. Hier blieb es ebenso bei Blechschäden wie bei einer Kollision gegen 16 Uhr auf der Kreuzung Münchener Straße/Herzogstandstraße in Altenerding. Eine 24-Jährige fuhr in die Kreuzung ein, obwohl die noch nicht frei war. Ihr Auto wurde vom Wagen einer 22-Jährigen erfasst.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Freundin (10) der Stieftochter vergewaltigt
Ein 33 Jahre alter Erdinger steht im Verdacht, ein Kind nicht nur sexuell bedrängt und vergewaltigt, sondern es mit dem Tod bedroht zu haben. Nächste Woche beginnt der …
Freundin (10) der Stieftochter vergewaltigt
Ein närrischer Bogen bis in die USA
Herrliches Wetter lockte am Sonntagnachmittag über 1500 Freunde des Straßenfaschings nach St. Wolfgang. Dort präsentierte sich die Goldach-Gemeinde heuer wieder mit …
Ein närrischer Bogen bis in die USA
Gaudiwurm mit Geistern und Tieren
Ein nicht enden wollender Gaudiwurm zog sich gestern Nachmittag durch Schröding. Viele Zuschauer säumten die Strecke und hatten – ebenso wie die Teilnehmer – ihren Spaß.
Gaudiwurm mit Geistern und Tieren
 Startschuss für den Bau-Marathon 
Der Startschuss für den millionenschweren Bau-Marathon auf der A 92 zwischen Dingolfing und Flughafen ist gefallen.
 Startschuss für den Bau-Marathon 

Kommentare