+
Die Polizei war im Einsatz.

Glück gehabt

Vierjähriger läuft vor Auto – unverletzt

Erding - Dieser Bub hatte wirklich einen Schutzengel: Einen Zusammenstoß mit einem Auto überstand er unverletzt. Die Polizeiinspektion Erding teilt mit, dass der Vierjährige am Donnerstag gegen 18 Uhr auf der Kirchgasse  in Erding in ein Auto gelaufen ist.

Seine Mutter  hat laut Polizei mit ihren drei Kindern am Straßenrand der Kirchgasse gewartet, die sie überqueren wollte. Zwei ihrer Kinder habe sie an die Hand genommen und zu ihrem vierjährigen Sohn gesagt, dass er noch warten müsse, bis kein Auto mehr kommt. „Plötzlich lief er in die Fahrbahn vor einen Pkw Ford Transit. Der Heizungsbauer im Ford bremste sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab“, teilt die Polizei mit. Trotzdem wurde der Bub leicht erfasst. Zur Abklärung möglicher Verletzungen wurde ein Rettungswagen hinzugezogen. Hier kam dann die Entwarnung: Der Bub hatte sich nicht verletzt

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

50 Feuerwehrleute bei Garagenbrand
Beim Brand einer Garage in Armstorf ist ein Sachschaden in höhe von mindstens 30 000 Euro entstanden.
50 Feuerwehrleute bei Garagenbrand
Einbrecher im Feuerwehrhaus
Ungebetenen Besuch hatte die Freiwillige Feuerwehr Schiltern (Stadt Dorfen). Zwischen Montag, 9. Oktober, und Montag dieser Woche drangen Einbrecher in das Gerätehaus …
Einbrecher im Feuerwehrhaus
Wildunfälle: Jäger lehnen Erhöhung der Abschusszahlen ab
Einer Verringerung der Wildunfälle durch Erhöhung der Abschusszahlen hat der Kreisjagdverband Erding (KJV) eine klare Absage erteilt.
Wildunfälle: Jäger lehnen Erhöhung der Abschusszahlen ab
Bessere Honigernte mit Mandelweiden
Der Imkerverein Wartenberg hat mit seiner vor einem Jahr angekündigten Nachwuchswerbung erste Erfolge erzielt: Zwei junge Imker sind dem Verein beigetreten, der so sein …
Bessere Honigernte mit Mandelweiden

Kommentare