+
Ein Bautrupp der Bahn tauschte die abgebrochene Schranke am Bahnhof Altenerding aus.

Mitten in Altenerding

Von Sonne geblendet: Rentnerin schrottet Bahnschranke

  • schließen

Unsanft von der geschlossenen Bahnschranke gestoppt worden ist am Sonntagmorgen eine ältere Autofahrerin in Altenerding. Das ist passiert: 

Altenerding - Laut Polizei wurde die Frau von der tief stehenden Sonne geblendet. Die Schranke brach ab, das Auto wurde im Bereich der Frontscheibe beschädigt. Die Frau hatte noch Glück im Unglück, zum Zeitpunkt des Unfalls kreuzte keine S-Bahn den Übergang. Kurz darauf rückte ein Trupp der Deutschen Bahn an, der die Schranke umgehend austauschte. Während der Montage mussten die Autofahrer immer wieder längere Zeit an den geschlossenen Schlagbäumen warten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jahre umstritten - jetzt endlich eingeweiht: das Alte Schulhaus in Wartenberg
Ein großer Tag für die Wartenberger Kommunalpolitik: Das Alte Schulhaus ist fertig saniert und eingeweiht. Jetzt fällt ein millionenschwerer Zankapfel weg.
Jahre umstritten - jetzt endlich eingeweiht: das Alte Schulhaus in Wartenberg
Mann erschießt zwei Polizisten bei Verhör - zuvor sorgte er am Flughafen München für Aufregung
Alejandro M. hat in Triest zwei Polizisten erschossen. Der 29-Jährige war 2018 am Flughafen München auffällig geworden, als er in den Sicherheitsbereich eindrang.
Mann erschießt zwei Polizisten bei Verhör - zuvor sorgte er am Flughafen München für Aufregung
Ein großes Glaubensfest zur Feier von Maria Tading
„Gott wohnt unter den Menschen“ -  das war die Botschaft von Weihbischof Bernhard Haßlberger beim Festfottesdenst zum 30-jährigen Bestehen der Wallfahrtskirche Maria …
Ein großes Glaubensfest zur Feier von Maria Tading
Lange geplant, schnell gebaut
Nach langer Planung und kurzer Bauzeit war es am Samstagnachmittag so weit:
Lange geplant, schnell gebaut

Kommentare