+
Volles Haus im Museum Erding: Die Animationsfilme von Thomas S chöberl stießen auf großes Interesse.

Vortrag 

Museum Erding: Das alte Erding lebendig gemacht

Thomas Schöberl stellt knapp 200 Zuschauern seine Animationsfilme über das historische Erding vor. 

ErdingFast 200 Zuschauern sind ins Foyer des Museums Erding gekommen, um die Animationsfilme von Thomas Schöberl über das historische Erding zu sehen. Er stellte die Altstadt originalgetreu an seinem Computer nach.

Daraus gestaltete er mehrere Filme, zum Beispiel über die Schranne im Jahr 1723 oder die Wassergräben und Stadtmauern 1811. Auch die verheerenden Schweden- und Franzoseneinfälle während des Dreißigjährigen Krieges (1618-48) setzte der Filmemacher in Ton und Bild. Dreimal brannte Erding in dieser Zeit nahezu vollständig nieder – und wurde wieder aufgebaut.

Mit Hilfe einer Grafiksoftware baute Schöberl in mühevoller Detailarbeit Haus für Haus auf Basis verfügbarer Fotografien sowie historischer Stadtansichten und Stadtpläne am Computer nach. Millionen von Bildpunkten lassen so ein längst verschwundenes Erding wieder lebendig werden.

Museumsleiter Harald Krause betonte, wie wichtig es sei, sich auf diese hochmoderne Art und Weise der Stadtgeschichte anzunähern. Selbstverständlich sei es aber stets nur der „Versuch einer Annäherung an die historische Wirklichkeit“, was auch Schöberl quellenkritisch betonte. Denn aus dem 13. bis 16. Jahrhundert fehlen historische Stadtansichten und Ortsbeschreibungen, da das damalige Stadtarchiv im Dreißigjährigen Krieg vollständig zerstört worden ist.

Krause kündigte an, die Filme in der Abteilung Stadtgeschichte im Museum dauerhaft präsentieren zu wollen. Bereits jetzt sind sie kostenlos auf der Internetplattform YouTube zu sehen. red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wagen schleudert in Feld und überschlägt sich - Kind (5) kommt mit dem Schrecken davon
Nicht aufgepasst hat eine 37-jährige Audi-Fahrerin am Freitagmorgen. Sie nahm am Steuer ihres Audi einem Fiat die Vorfahrt. 
Wagen schleudert in Feld und überschlägt sich - Kind (5) kommt mit dem Schrecken davon
Behörde lässt Gemeinde schwitzen
„Landratsamt fordert ohne Ende Nachweise und Begründungen“
Behörde lässt Gemeinde schwitzen
Umgestaltung nimmt Fahrt auf
Aufträge vergeben - Diskussion um Höhe der Landschaftsbau-Kosten
Umgestaltung nimmt Fahrt auf
Der Suppen-Smoothie für zwischendurch
Einen Mix aus frisch gekochter Bouillon, Saft und Gewürzen haben Andreas und Thomas Lobermeier erfunden. Das Besondere: Ihr Brühe-Drink lässt sich kalt wie ein Smoothie …
Der Suppen-Smoothie für zwischendurch

Kommentare