+
Ausgedient hat nach Auffassung des CSU-Kreisvorstands die Behelfsbrücke für Flüchtlinge über die B 388. 

Warteraum Asyl 

CSU: Brücke abbauen

  • schließen

Die Kreis-CSU fordert den Bund auf, die Behelfsbrücke über die B 388 zwischen Erding und Emling wieder abzubauen.

Erding – Die Kreis-CSU fordert den Bund auf, die Behelfsbrücke über die B 388 zwischen Erding und Emling wieder abzubauen. Sie war im Herbst 2015 mit der Inbetriebnahme des Warteraums Asyl im Fliegerhorst errichtet worden. Die Querung aus Gerüstbauteilen ist seither von tausenden Flüchtlingen genutzt worden, die sich von Camp Shelterschleife auf eigene Faust in Richtung Erdinger S-Bahnhof aufgemacht hatten. Dieses Praxis hatte für reichlich Kritik gesorgt, da viele Zuwanderer auf diese Weise unregistriert verschwunden sind.

CSU-Kreisvorsitzender Martin Bayerstorfer begründet den Vorstoß damit, dass sich „die Situation deutlich entspannt hat“. Er sei von Anfang an skeptisch gewesen, ob man eine so aufwändige Infrastruktur hätte schaffen müssen. Nun sei aber klar, dass das Bauwerk nicht mehr notwendig sei.

Zudem führt Bayerstorfer auch Gründe der Verkehrssicherheit an: Die Behelfsbrücke sei mitten auf dem Radweg errichtet worden. Die Betonblocks stellten ein riskantes Hindernis dar und engten die Fahrbahn ein. Zuständig, so Bayerstorfer, sei der Bund. MdB Andreas Lenz unterstützt das Gesuch.  ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der neue Bierkönig kommt aus Eibach
„Die Masskrüge hoch“, schallte es am Donnerstagabend in der Dorfener Festhalle, denn auf der Bühne wurde der Bierkönig 2017 gesucht.
Der neue Bierkönig kommt aus Eibach
Ducke leitet jetzt vier Werkstätten
Die Behindertenhilfe der Barmherzigen Brüder wird sich neu strukturieren, um auf verändernde Situationen zu reagieren. Geschaffen wird eine Gesamtleitung für die vier …
Ducke leitet jetzt vier Werkstätten
Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Die Erdgasbauarbeiten von Energienetze Bayern gehen in Buch am Buchrain im Spätsommer weiter. Die Straßen Schmiedberg und Pfarranger werden die nächsten Bereiche, die …
Weitere Erdgasleitungen: Arbeiten starten im September
Brauchtum mit Taktgefühl
Ein alter Traditionstanz wird in Eicherloh aufrecht erhalten: das Schuhplattln. Aber wie schwer ist das eigentlich zu lernen? Unser Reporter Markus Ostermaier (23) hat’s …
Brauchtum mit Taktgefühl

Kommentare