+

Weihnachtskonzert im AFG

Jazziger Höhenflug zum Mond

Klingende Vorweihnachtszeit: Solistische Darbietungen und Ensemblespiel bestimmten das Adventskonzert des Anne-Frank-Gymnasiums in der Schulaula.

Erding– Mit Barockmusik empfingen Charlotte Bodenberger (Horn) und Elias Pfanzelt (Klavier) die vielen Gäste. Der Unterstufenchor (Leitung: Hildegund Ettelt, Klavierbegleitung: Gerhard Völkl) ließ „Angels“ von Robbie Williams durch den Raum fliegen. Patrick Lisiewicz spielte das Klavierstück „Für Eileen“ von Manfred Schmitz in Anlehnung an das berühmte „Für Elise“ von Ludwig van Beethoven.

Nach Schweden ging’s mit einem Volkslied des Hackbrettduos Marie von Fraunberg und Selina Bichlmair. Die Klasse 7 E (Leitung: Eva Gönner) gestaltete mit „Let it be“ eine Hommage an John Lennon. Als harmonisches Querflötenduo erwiesen sich Sarah Heilmaier und Nicole Lisiewitz, die sich zudem als Moderatorinnen die Bälle zuwarfen.

Mit einem pianistischen Virtuosenstück von Igor Strawinsky begeisterte Cosima Heilmaier das Publikum. Einen flotten Ragtime brachten Michael Schirmer und Sophia Till auf dem Akkordeon zu Gehör. Der Mittel- und Oberstufenchor verabschiedete zur Klavierbegleitung von Tobias Stork swingend den Herbst und begrüßte Weihnachten.

Einen jazzigen Höhenflug zum Mond unternahm das Jazz-Ensemble mit Samuel Pfanzelt (Saxophon), Marc Hinrichsmeyer (E-Gitarre), Quirin Vogel (Piano) und Felix Pfanzelt (Schlagzeug). Es wartete zudem mit einer Eigenkomposition des Pianisten auf, der später auch noch solistisch am Klavier improvisierte.

Stimmlich fein aufeinander abgestimmt war der A-capella-Gesang von Eva Gönner (Sopran), Sandra Högemann (Alt), Simon Bauer (Tenor) und Arno Vollath (Bass), wobei das Gesangsensemble gekonnt mit Vocal Percussion von Samuel Pfanzelt begleitet wurde.

Zum Finale gab’s eine kleine Weihnachtsmusik vom Schulorchester. Vroni Vogel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Eine Chronik über Wifling und seine Leute
Der kleine Wörther Gemeindeteil Wifling hat eine eigene Homepage. Darauf findet sich nicht nur allerlei Historisches, sondern auch aktuelle Termine – rund ums laufende …
Eine Chronik über Wifling und seine Leute
Neblich und Drehsen ziehen sich aus Vorstand zurück
Auf eigenen Wunsch wurde der Vorstand des Kinderschutzbundes Wartenberg verabschiedet. 
Neblich und Drehsen ziehen sich aus Vorstand zurück
Wenn das Nudelholz zur Waffe wird
Eine Äthiopierin (26) greift Asylhelferin und Somalier an. Dafür gibt es sieben Monate Haft auf Bewährung.
Wenn das Nudelholz zur Waffe wird
Flächenfraß im Landkreis
Flächenfraß im Landkreis

Kommentare