+
Quasi ein Haus weiter ist das Unternehmen Kik an der Pretzener Straße 8 in Aufhausen gezogen.

Wirtschaft im Landkreis

Kik wird größer

Aufhausen – Textildiscounter zieht in Räume nebenan – Einzige Filiale in Erding

Der Textildiscounter Kik in Aufhausen ist umgezogen – aus den kleineren Räumen an der Pretzener Straße 8 in die angrenzende Ladenfläche im gleichen Gebäude. Morgen ab 9 Uhr ist die Neueröffnung.

„Die Renovierungsarbeiten sind abgeschlossen. Wir freuen uns sehr, die Filiale eröffnen zu können. Deshalb bieten wir unseren Kunden eigens für die Eröffnung exklusive Knallerangebote“, erklärt eine Unternehmenssprecherin. Kik bietet auf fast 600 Quadratmetern Kleidung, Heimtextilien, Geschenkartikel und mehr. Die Filiale in Aufhausen ist die einzige von Kik in der Kreisstadt, seitdem das Geschäft im E+C am Rennweg bei dessen Neubau vor drei Jahren weichen musste.

An der Pretzener Straße herrscht schon seit einiger Zeit ein reger Wechsel. So hatte früher in den neuen Kik-Räumen Textilhändler Takko eine Filiale. Zuletzt befand sich darin ein Trachten-Outlet. Es ist vor einiger Zeit in das ehemalige C&A-Gebäude umgezogen, in dem einst Discounter Aldi seine Lebensmittel verkaufte.  

vam

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fachkräftemangel blockiert Wirtschaft
Fehlende Fachkräfte, hohe Bodenpreise, lahmes Internet, schlechte Anbindungen an den Schienen-Güterverkehr – das kritisiert die heimische Wirtschaft an ihrem Standort. …
Fachkräftemangel blockiert Wirtschaft
Familienfeindliche Dienstzeiten?
Ist die Hebammen-Krise am Klinikum Erding mit der Schließung des Kreißsaals von Juli bis September nicht nur den schlechten allgemeinen Bedingungen geschuldet, sondern …
Familienfeindliche Dienstzeiten?
Ein Pfau macht Radau
Dieser Pfau schlägt kein Rad, er bringt vielmehr die Nachbarn auf die Palme. Der Tierschutzverein bittet um Hilfe.
Ein Pfau macht Radau
Heiße Rennen auf nassem Asphalt
Der 1. Soafakistl-Grand Prix war ein Erfolg und eine Riesengaudi. Besucher und Piloten ließen sich nicht vom zeitweilig regnerischen Wetter abschrecken.
Heiße Rennen auf nassem Asphalt

Kommentare