Akrobatisch meisterhaft turnende Kinder und Jugendliche: Die beiden Montessori-Zirkusvereine traten dieses Mal gemeinsam auf Sinnflut auf.
1 von 18
Akrobatisch meisterhaft turnende Kinder und Jugendliche: Die beiden Montessori-Zirkusvereine traten dieses Mal gemeinsam auf Sinnflut auf.
Montessori-Zirkus Erding
2 von 18
Weitere Bilder des Auftritts sehen Sie hier.
Montessori-Zirkus Erding
3 von 18
Weitere Bilder des Auftritts sehen Sie hier.
Montessori-Zirkus Erding
4 von 18
Weitere Bilder des Auftritts sehen Sie hier.
Montessori-Zirkus Erding
5 von 18
Weitere Bilder des Auftritts sehen Sie hier.
Montessori-Zirkus Erding
6 von 18
Weitere Bilder des Auftritts sehen Sie hier.
Montessori-Zirkus Erding
7 von 18
Weitere Bilder des Auftritts sehen Sie hier.
Montessori-Zirkus Erding
8 von 18
Weitere Bilder des Auftritts sehen Sie hier.

Dem Regen getrotzt

Zirkusreife Vorstellung der Montessori-Zirkusvereine

Aus der Not machten die Artisten der beiden Montessori-Zirkusvereine eine Tugend: Sie traten zusammen auf, da der Montessori Kinderzirkus wegen Regens seinen Auftritt verschieben musste. Das Publikum war doppelt begeistert.

Erding – Eine kunterbunte Kooperation: Im wahrsten Sinne zirkusreif war die Vorstellung der jungen Artisten des Montessori Kinderzirkus’ und des Circus Imago im Tanzgarten des Sinnflut-Festivals. Die ursprünglich schon am Dienstag geplante Show des Kinderzirkus’ war aufgrund heftigen Regens ausgefallen, somit entschloss man sich kurzerhand für eine Kooperation der beiden Zirkusvereine, erklärte Janina Seidel, Vorsitzende und Gründerin des Zirkusvereins und selbst Artistin, in ihrer Begrüßung dem gespannten und zahlreich erschienenen Publikum.

Im Laufe der Show schöpften die Kinder mit wahrhaftiger Freude aus ihrem reichen Fundus an Zirkus-Akrobatik. Von der – der Schwerkraft trotzenden – Schwebe-Stange über Zaubereien mit Hula-Hoop-Reifen und menschliche Pyramiden bis hin zur Luftartistik war alles geboten, was das kleine und große Zuschauerherz vor Begeisterung höher schlagen ließ. Unterlegt mit peppiger Hintergrundmusik sorgten auch die Kleinsten unter den Artisten für souveräne Vorführungen und hatten jede Menge Spaß.

Wer geglaubt hat, Zirkusartistik sei nur etwas für Erwachsene, war nach Abschluss der rund 45-minütigen Show auf jeden Fall eines Besseren belehrt worden. Mit einem gemeinsamen Kreistanz beendeten die jungen Akrobaten ihren Auftritt.

Übrigens: Bei einem Nachwuchswettbewerb des GOP-Theaters in München gewannen zwei Kinder des Zirkus-Vereins kürzlich den Preis des GOP-Freundeskreises. Dieser gilt als der Hauptpreis, und die Kinder dürfen bei einer offiziellen Premiere des Theaters im Herbst noch einmal mit Profis auf die Bühne.

Philip Heggmair

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

ED
Passagiere in Zug gefangen: Bilder der Rettungsaktion
Die Feuerwehr musste in der Nacht auf Samstag Fahrgästen eines Zuges der S2 zu Hilfe eilen. Die Bahn war mit einem Baum kollidiert.
Passagiere in Zug gefangen: Bilder der Rettungsaktion
„Zweck’s da Gaudi“: Burschen lassen Maibaum auf Auto krachen
Einen altersschwachen Maibaum einfach umschneiden und fertig? Viel zu langweilig. Viel zu unspektakulär. Nein, in Finsing wird daraus ein richtiges Event gemacht.
„Zweck’s da Gaudi“: Burschen lassen Maibaum auf Auto krachen
Kirchberg
Wenn die Vergangenheit lebendig wird
Es ist ein Phänomen: Die Anziehungskraft, die das Heimatmuseum auf die Bevölkerung ausübt. Auch am Sonntag beim Hoffest war das Gelände in Thal wieder brechend voll. Und …
Wenn die Vergangenheit lebendig wird
ED
Bilder: Volksfestauftakt in Dorfen
Bilder: Volksfestauftakt in Dorfen
Bilder: Volksfestauftakt in Dorfen

Kommentare