Zwei junge Burschen rasch gestellt

Hoher Schaden durch Graffiti

  • schließen

Erding - Das wird teuer: Zwei Jugendliche haben am Freitagabend in Erding einen Schaden in vermutlich fünfstelliger Höhe angerichtet – mit einer Spraydose.

Dem Duo wird vorgeworfen, insgesamt mindestens 14 Objekte mit Graffiti beschmiert zu haben. Dank einer aufmerksamen Zeugin konnten die beiden Minderjährigen rasch überführt und ihren Eltern übergeben werden. Für die Schäden werden wohl die Familien aufkommen müssen.

Josef Mairoth von der Erdinger Polizei teilt mit, dass eine 33-Jährige am Freitag gegen 21 Uhr die beiden Jugendlichen vom Balkon aus beobachtete, wie sie die zu ihrer Mietwohnung gehörenden Garage mit Spraylack verunstalteten. Einer beging die Straftat, der andere stand Schmiere. Die Frau schrie das Duo an, das sich aus dem Staub machte.

Umgehend wurde eine Fahndung eingeleitet. Eine Streife der Zivilen Einsatzgruppe die Flughafenpolizei konnte die Graffiti-„Künstler“ rasch schnappen. Einer hatte die Farbdose noch im Rucksack – damit war das Duo überführt. Auf der Dienststelle gaben die beiden zu, von 15.50 bis 21.15 Uhr 14 Objekte mit rosa Lack besprüht zu haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kommunalpolitik mit harter Hand
Zweimal hart hingelangt hat diese Woche der Erdinger Stadtrat. Er gibt sich gegenüber Investoren kompromissloser. Eine gute Entscheidung, meint Redaktionsleiter Hans …
Kommunalpolitik mit harter Hand
Kronthaler Weiher: Hunde bleiben verboten
Am Kronthaler Weiher haben Hunde auch künftig weder am noch im Wasser etwas verloren – zumindest während der Sommermonate.
Kronthaler Weiher: Hunde bleiben verboten
Stadtrat lehnt größere Verkaufsflächen ab
Die Stadt Erding hat einen Investor in Erding-West kompromisslos ausgebremst. Im Geviert zwischen Sigwolf-, Johann-Auer- und Anton-Huber-Straße darf weder die …
Stadtrat lehnt größere Verkaufsflächen ab
Auto durchbricht Tiefgaragen-Schranke, Frau verletzt
Filmreife Szenen haben sich am Donnerstag in der Tiefgarage der Stadthalle am Alois-Schießl-Platz in Erding abgespielt.
Auto durchbricht Tiefgaragen-Schranke, Frau verletzt

Kommentare