+
Langfinger schädigen Einzelhandel

Im Müller-Markt Erding

Zwei Ladendiebinnen (15) erwischt

  • schließen

Mehrfach haben zwei 15-jährige Mädchen aus Erding im Müller-Markt in der Innenstadt von Erding gestohlen. Nach Angaben der Polizei wurden sie am Montag gegen 13 Uhr ertappt.

Erding - Mitarbeiter wurden auf sie aufmerksam, als die Diebstahlsicherung am Ausgang anschlug. Zuvor hatten sie an der Kasse diverse Schreibwarenartikel bezahlt. Im Büro des Marktleiters wurde in ihren Taschen Diebesgut im Wert von 280 Euro festgestellt, unter anderem ein Strähnenmacher und ein Schlüsselanhänger. In dem Drogeriemarkt wurden die Diebinnen außerdem wiedererkannt. Anhand von Lichtbildern wurde ihnen ein Diebstahl im März nachgewiesen. Dabei hatten die beiden Mädchen einen Playstation-Controller und eine Soundbox geklaut. Sie räumten die Taten ein und wurden von ihren Eltern bei der Polizei abgeholt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Unfall: Auto steuert in Gegenverkehr – 75-Jährige erliegt ihren Verletzungen
Die entsetzliche Serie tödlicher Unfälle im Landkreis Erding reißt nicht ab. Am Mittwochnachmittag ereignete sich bei Pastetten der dritte binnen einer Woche.
Tödlicher Unfall: Auto steuert in Gegenverkehr – 75-Jährige erliegt ihren Verletzungen
Frühjahrskonzert läutet Festjahr ein
Drei Jahrzehnte Stadtkapelle: Das muss gefeiert werden, finden Vorsitzender Walter Dorn und die 114 Musiker.
Frühjahrskonzert läutet Festjahr ein
Zarte Melodien, stampfende Rhythmen
Klassik trifft Balkanpop: Das Erdinger Jugendkammerorchester Violinissimo und die Band Edel Stoff gaben ein gemeinsames Konzert in der Stadthalle. Das Publikum klatschte …
Zarte Melodien, stampfende Rhythmen
Erfolgreiche Schützen, aber zu wenig Schießbeteiligung
Viel Ehrgeiz und sportlichen Einsatz zeigte die Schützengesellschaft Unterschwillach in der Schießsaison
Erfolgreiche Schützen, aber zu wenig Schießbeteiligung

Kommentare