Zwei Unfälle mit Verletzten in Erding

Matte gerät in die Speichen: Radler stürzt

  • schließen

Zwei Unfälle mit zwei Verletzten hat die Polizei am Montag aufgenommen. Hier die Ereignisse:

Für lange Staus sorgte eine Kollision gegen 17.20 Uhr auf der Anton-Bruckner-Straße in Erding. Anton Altmann von der Erdinger Polizei teilt mit, dass der Fahrer eines VW Touran zu spät bemerkt habe, dass in Richtung Schwimmbad der Fahrer eines Skoda Octavia wegen des dichten Verkehrs bremsen musste. Es kam zum Heckaufprall. Dabei wurde der Octavia noch gegen einen vorausfahrenden Toyota Yaris geschoben. Der Skoda-Fahrer erlitt Prellungen im Nacken- und Brustbereich. Er wurde ins Klinikum Erding eingeliefert. Zur Verkehrslenkung und Fahrbahnreinigung rückte die Erdinger Feuerwehr aus. Der Schaden beträgt rund 6000 Euro.

Schürfwunden und Prellungen erlitten hat ein 35-Jähriger, der mit dem Fahrrad auf der Anton-Bruckner-Straße bergab Richtung Kehr fuhr. Seine am Lenker befestigte Liegematte geriet in die Speichen. Der Mann stürzte.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Biker übersteht Unfall mit Schürfwunden
Dieser Unfall hätte schlimmer ausgehen können. Ein Skoda-Fahrer übersah ein Motorrad. Der Biker wurde allerdings nicht schwer verletzt. 
Biker übersteht Unfall mit Schürfwunden
Ausgrabungen abgeschlossen
Wochenlang haben Archäologen in der Stadt Dorfen auf dem Grundstück des abgerissenen Rathauses nach Siedlungsspuren gegraben. Die archäologischen Untersuchungen sind …
Ausgrabungen abgeschlossen
Auf dem Besinnungsweg durch Hainsacker
Mit zwei voll besetzten Kleinbussen sind die Wanderfreunde Himolla von Taufkirchen aus zum internationalen Wandertag nach Hainsacker gefahren.
Auf dem Besinnungsweg durch Hainsacker
So kinderleicht macht man Butter selbst
Einen Tag in der Natur erlebten die Kinder beim Forsterner Ferienprogramm. Sie erkundeten die Tier- und Pflanzenwelt und lernten, wie einfach mal Butter selbst machen …
So kinderleicht macht man Butter selbst

Kommentare