Glückliche Trainer und Kämpfer (v. l.): Cheftrainer Peter Lutzny, Theresa Götz, Gabriel Pempel und Trainer und Betreuer Alexander Häußer. foto: klupp

Zweimal Gold

Erding - Bei der Deutschen Meisterschaft im Kickboxen konnten sich die Erdinger gleich über zwei Titel freuen.

Große Freude im Erdinger Lager: Theresa Götz (Jugend Leichtkontakt bis 55kg) und Gabriel Pempel (Junioren Leichtkontakt bis 84 kg) siegten in ihren Gewichtsklassen.

Nur qualifizierte Sportler trafen sich in Eberswalde/Brandenburg, um die jeweiligen Deutschen Meister zu ermitteln. Unter ihnen waren auch die Bayerischen Meister Theresa Götz und Gabriel Pempel aus Erding. Die Erdinger Delegation hatte einige Hoffung im Gepäck und wollte zeigen, dass sie zur Deutschen Spitze gehört.

Pempel, der in diesem Jahr in den Erdinger Kreisen schon als Überflieger gilt, zog mal wieder voll durch. Im Halbfinale angekommen, siegte er klar über Niko Gabriel (Köln) nach Punkten. Im Finale wartete dann der Vize-Europameister Mark Brecht aus Brandenburg. Der Kampf wurde hart, sehr hart. Aber am Ende setzte sich die Supertechnik von Pempel durch. Alle Kampfrichter sahen ihn, wenn auch knapp, als Sieger.

Für Götz kam der Titel bei ihrem Meisterschaftsdebüt etwas überraschend. Die Vorrunde hatte sie glücklich überstanden. Nun wäre ihre Finalgegnerin Ferda Bozkurt aus Lünen gewesen. Diese jedoch verletzte sich im Halbfinale so sehr, dass sie im Finale nicht mehr antreten konnte. So wurde Theresa kampflos Deutsche Meisterin.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare