Zwischen Erding und Niederding

Polizei rettet verwirrten Rentner

  • schließen

Erding - „Die Polizei, Dein Freund und Helfer“ – wie wahr dieses Weisheit ist, wurde am Freitagnachmittag wieder einmal deutlich

Denn die Beamten aus Erding retteten einen verwirrten Rentner. Polizeisprecher Florian Leitner berichtet, dass aufmerksame Bürger gegen 15.30 mitgeteilt hätten, dass zwischen Erding und Niederding ein offensichtlich verwirrter Mann unterwegs sei. Eine Streife fand den 76-Jährigen aus Walpertskirchen. Er gab an, dass er sein Auto suche. Das wurde in Erding gefunden. Heimgefahren wurde er von seiner Tochter, denn wegen seiner Orientierungslosigkeit ließen ihn die Beamten nicht mehr ans Steuer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kronthaler Weiher: Hunde bleiben verboten
Am Kronthaler Weiher haben Hunde auch künftig weder am noch im Wasser etwas verloren – zumindest während der Sommermonate.
Kronthaler Weiher: Hunde bleiben verboten
Stadtrat lehnt größere Verkaufsflächen ab
Die Stadt Erding hat einen Investor in Erding-West kompromisslos ausgebremst. Im Geviert zwischen Sigwolf-, Johann-Auer- und Anton-Huber-Straße darf weder die …
Stadtrat lehnt größere Verkaufsflächen ab
Auto durchbricht Tiefgaragen-Schranke, Frau verletzt
Filmreife Szenen haben sich am Donnerstag in der Tiefgarage der Stadthalle am Alois-Schießl-Platz in Erding abgespielt.
Auto durchbricht Tiefgaragen-Schranke, Frau verletzt
Lehrerin für Generationen
„Danke, Frau Hintermaier!“, lautete das Motto beim Schulfest in Berglern.
Lehrerin für Generationen

Kommentare