Diebe bei Jugendspiel

Zwölf Handys aus Fußballerumkleide geklaut

  • schließen

Vorsichtig waren die Junioren-Kicker nicht gerade. Diebe fanden beim Spiel im Sepp-Brenninger-Stadion ein Dutzend Smartphones und ließen sie mitgehen. Die Polizei schätzt den Beuteschaden auf 4000 Euro.

Ziemlich sauer waren am Freitagabend die C-JuniorenFußballer der SpVgg Altenerding und der SG Eitting, als sie nach dem Spiel in die Umkleidekabine des Sepp-Brenninger-Stadions zurückkehrten. Unbekannte Täter nutzten die Abwesenheit der Spieler, um in den Kabinen ein Dutzend Smartphones zu entwenden. Nach dem aktuellen Kenntnisstand der Polizei lagen die Handys dort unversperrt herum. Der Beuteschaden wird auf insgesamt rund 4000 Euro geschätzt. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Erding unter Tel. (0 81 22) 968-0 in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa / Friso Gentsch

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der Idee Kolpings verpflichtet
Mit einem Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche St. Johannes beging die Kolpingsfamilie Erding heuer den Gedenktag für Adolph Kolping.
Der Idee Kolpings verpflichtet
„Bezahlt von der Stadt“
Die Toilettenanlage am Bahnhof in Erding ist in einem eher erbarmungswürdigen Zustand. Jetzt soll dort ein neues Haus errichtet werden.
„Bezahlt von der Stadt“
30 Jahre Weihnachtskonzerte
„30 Jahre Ubi Caritas“ lautete auch das Motto des Weihnachtskonzerts in seinem Jubiläumsjahr 2018. Der Junge Chor Ubi Caritas und Leiter Konrad Huber luden am dritten …
30 Jahre Weihnachtskonzerte
Heiligabend aus Sicht von Ochs und Esel
Sternschnuppe Duo singt Winter- und Weihnachtslieder gemeinsam mit Kindern.
Heiligabend aus Sicht von Ochs und Esel

Kommentare