Erfolgreiche Verfolgungsjagd

Isen - Ein 77-jähriger Münchner war am Dienstagvormittag mit einem VW Kleintransporter in Isen auf der Kreuzstraße in Richtung Altersheim unterwegs. Dabei verursachte er einen Unfall und veruchte zu flüchten.

Da ihm ein anderes Fahrzeug entgegen kam, setzte der 77-Jährige vor einem Friseurgeschäft zurück, um das Auto durchzulassen, meldet die Polizei. Beim Rückwärtsfahren stieß er jedoch gegen den geparkten Pkw Yaris einer 48-jährigen Frau aus Wörth. Diese musste vom Friseurstuhl aus zusehen, wie der Transporter gegen ihren Pkw stieß und dann in Richtung Altenheim wegfuhr, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Sie veständigte die Polizei, verfolgte zu Fuß den Unfallverursacher und konnte ihn beim Altenheim stellen. Beim Eintreffen der Polizei waren die beiden bereits dabei, ihre Daten zur Schadensregulierung auszutauschen. Trotzdem kommt jetzt noch ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle auf den 77-Jährigen zu. Am Yaris entstand ein Sachschaden von etwa 2000 Euro, am VW in Höhe von rund 200 Euro.

(wk)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wlan-Hotspot am Schrannenplatz
Kabelloses und kostenloses Internet: Die Stadt Erding will im Bereich des Schrannenplatzes einen Wlan-Hotspot errichten lassen. An welchen Standorten genau Passanten mit …
Wlan-Hotspot am Schrannenplatz
Josef Wund stirbt bei Absturz - Ein Porträt über den Erdinger Bäderkönig
Er realisierte die größte Therme der Welt - und das ohne einen Cent öffentliche Gelder. Ein Porträt über Josef Wund, der am Donnerstag bei einem Flugzeugabsturz …
Josef Wund stirbt bei Absturz - Ein Porträt über den Erdinger Bäderkönig
Gründer der Therme Erding: Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Er hat die größte Therme der Welt gebaut. Der Gründer und Architekt der Therme Erding, Josef Wund, ist am Donnerstagabend bei dem Absturz einer Cessna bei Ravensburg …
Gründer der Therme Erding: Josef Wund stirbt bei Flugzeugabsturz
Wutausbruch wegen Mehrkosten
Den Bericht von Architekt und Bauleiter ließ Christian Pröbst noch über sich ergehen, dann platzte es aus ihm heraus. „Ich bin stocksauer“, rief der 3. Bürgermeister in …
Wutausbruch wegen Mehrkosten

Kommentare