Fahrer war betrunken

BMW knallt gegen Isarkanal-Brücke

Eitting - Deutlich zu tief ins Glas geschaut hat ein Erdinger, ehe er sich am Samstag kurz vor 22 Uhr ans Steuer seines 3er BMW setzte.

Von Reisen kommend fuhr er in Richtung Kreisstraße Erding–Eitting. Die Polizei vermutet, dass der Mann zu schnell dran war. Er verlor auf Höhe der Isarkanal-Brücke die Kontrolle über seinen Wagen. Dieser knallte zunächst gegen den Gehweg aus Beton, danach landete er am Eisengeländer. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der BMW und blieb auf dem Dach liegen. Der Erdinger konnte seinen Wagen über die Beifahrertüre verlassen. Leicht verletzt kam er ins Klinikum Erding. Ein Alkoholschnelltest verlief deutlich positiv. Eine Blutentnahme wurde daraufhin angeordnet, der Führerschein sichergestellt.

ham

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Voltigiermeisterin Monika Gruber
In Hipolding fand der dritte Voltigiertag des des Reit-und Fahrvereins Taufkirchen statt. In den heimischen Hallen konnten viele Erfolge gefeiert werden. 
Voltigiermeisterin Monika Gruber
Moosens Sporthalle ist für alle da
Turnen und toben macht allen Spaß. Deshalb hat der SC Moosen ein ganz besonderes Angebot für Kinder und ihre Eltern. Das nutzen auch Familien aus Dorfen und St. Wolfgang.
Moosens Sporthalle ist für alle da
Sechs Sozialwohnungen
 Trotz Anfangsschwierigkeiten werden schon bald sechs neue Sozialwohnungen in Berglern gebaut werden. 
Sechs Sozialwohnungen
Ein lautstarker Salut zum 50. Geburtstag
Die Sportschützen Langenpreising feierten ihr 50. Jubiläum. Obwohl das Wetter nicht optimal war, war es ein gelungenes Fest.
Ein lautstarker Salut zum 50. Geburtstag

Kommentare