1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding

Fahrgastverband Bahn fordert raschen Bahnausbau

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Dorfen -  Der Fahrgastverband Pro Bahn fordert erneut den schnellen zweigleisigen, elektrifizierten Ausbau der Bahnstrecke München-Mühldorf. Die Strecke sei überlastet.

Der Fahrgastverband Pro Bahn hat in einem Schreiben an das Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie Minister Martin Zeil aufgefordert, für den Freistaat bei der Fortschreibung des Bundesverkehrswegeplans den Ausbau der Bahnstrecke München-Mühldorf einzubringen. „Hohe Pendlerströme und zugleich starker Güterverkehr machen den Ausbau dieser Strecke dringend notwendig; die Strecke ist zeitweise bereits nicht nur an ihrer Kapazitätsgrenze, sondern so überlastet, dass wünschenswerte Verkehre nicht angeboten werden können“, heißt es in der Begründung.

Konkret fordert der Fahrgastverband laut derem Vorsitzenden Matthias Wiegner eine groß angelegte Initiative zur Elektrifizierung des bayerischen Schienennetzes. Das Ziel, Ressourcen zu sparen und dem Klimawandel entgegenzuwirken, könne so auf wirksame Weise unterstützt werden. ar

Auch interessant

Kommentare