+
Das Toyota-Autohaus Hausmann am Standort Erding.

Familienunternehmen seit 1960

Toyota Hausmann: Ausgezeichneter Dienst am Kunden

Zwei Standorte in Dorfen und Erding, zum 15. Mal in Folge unter den besten 25 Toyota-Handelsbetrieben in Deutschland ...

der Grundstein für dieses erfolgreiche und kundenorientierte Unternehmen "Toyota Hausmann" wurde sehr solide gelegt.

Es war 1960, als Wilhelm Hausmann, der Vater der heutigen Geschäftsführer, zusammen mit seiner Frau Juliane in Grüntegernbach eine Freie Werkstatt gründete. Am Anfang arbeitete der junge Mann noch allein, später kam ein Mechaniker hinzu.

Stetige Erweiterung

Das Toyota-Autohaus Hausmann am Standort Dorfen.

Das kleine Unternehmen wurde Vertragspartner von Alfa Romeo. Bald schon musste vergrößert werden: 1986 bezogen die Hausmanns am Gewerbering 1 in Dorfen ein modernes Autohaus. Der Betrieb beschäftigte sechs Mitarbeiter und übernahm mit dem Umzug die Toyota-Vertretung in Dorfen.

Mit dem Tod von Ehefrau Juliane im Jahr 1999 zog sich der Senior aus dem Geschäft zurück und übergab die Zügel der Geschäftsleitung an seine drei Kinder Hans, Georg und Monika. Alle drei arbeiteten bereits in der Firma mit und hatten genügend Erfahrungen sammeln können. Im Jahr 2007 kam das Autohaus in der Otto-Hahn-Straße 23 in Erding hinzu.

Weitere Familienunternehmen aus Erding

Ausgezeichnete Qualitätsarbeit

Die im Sinne des Wortes ausgezeichnete Qualitätsarbeit des Unternehmens hat dem Autohaus Hausmann an beiden Standorten einen guten Ruf eingebracht. "Mein Vater hat in seinen ersten Jahren so um die 40 Autos im Jahr verkauft, bei uns sind es in beiden Häusern mittlerweile über 700" erzählt Hans Hausmann. Seine Mitarbeiter setzen konsequent die Firmenphilosophie um und die beinhaltet in erster Linie Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit.

Erst kürzlich wurde das Haus in Dorfen nach dem neuen Toyota-Retail-Konzept umgebaut, um die Kunden besser beraten zu können. Dazu gehört auch ein großer Touchscreen, der dazu einlädt, sein eigenes Fahrzeug zu kreieren. "Hier kann sich jeder selbst ganz bequem und in aller Ruhe sein Wunschauto zusammenstellen", so Hans Hausmann.

Zudem sei man durch den Umbau näher zusammengerückt. Für den Kunden heißt das: Die einzelnen Bereiche des Autohauses können dank kürzerer Wege und besser Vernetzung ideal zusammenarbeiten. Das beginnt beispielsweise für Werkstattaufträge mit der Fahrzeug-Direktannahme, geht über das Teilelager bis hin zur Verwaltung, wo alle Fäden zusammenlaufen. "Da sind die erforderlichen Experten, wie Kundendienstmeister oder Lagerist, gleich in Sichtweite und können sich abstimmen, welcher Termin geeignet ist oder ob benötigte Teile auf Lager sind".

Das Autohaus Hausmann im Jahr 1979, damals noch in Grüntegernbach und mit einer anderen Marke unter Vertrag.

Einer der 25 besten Toyota-Händler Deutschlands

Wie eingangs erwähnt, wurde das Unternehmen am 8. Juni 2018 bereits zum 15. Mal als einer der 25 besten Toyota-Händler Deutschland ausgezeichnet und gehört damit erneut zum "Toyota-Premium-Club". Zudem erhielt das Autohaus bereits sieben Mal in Folge den europäischen Toyota-Kundenzufriedenheitspreis Ichiban. Das Wort Ichiban kommt vom japanischen Okyakusama Ichiban und bedeutet so viel wie "zuerst der Kunde".

Wichtige Kriterien für eine Nominierung sind herausragende Leistungen, unter anderem in den Bereichen Empfang im Showroom, Testfahrten und Fahrzeugauslieferung.

Weitere Familienunternehmen aus Erding

Kontakt

Auto Hausmann GmbH
Otto-Hahn-Straße 23
85435 Erding
Tel.: 08122 227160
Web: www.auto-hausmann.de

Auto Hausmann GmbH
Gewerbering 1
84405 Dorfen
Tel.: 08081 93910
Web: www.auto-hausmann.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Auftritt in den Geislinger Ängern?
Zum 29. Mal veranstaltet der Rennverein Erding heuer sein Herbstfest-Rennen. Am Sonntag, 2. September, findet die traditionsreiche Veranstaltung in den Geislinger Ängern …
Letzter Auftritt in den Geislinger Ängern?
Auf Spurensuche mit zwei Seelenschwestern
Sabine Penzenstadler und Michaela Dreier stellen ihre Kunstwerke im Erdinger Frauenkircherl aus.
Auf Spurensuche mit zwei Seelenschwestern
Baufirmen suchen Azubis
Baufirmen im Landkreis Erding suchen noch neue Azubis.
Baufirmen suchen Azubis
Neue Pläne für Strogen und Alte Schmiede
Die Langenpreisinger Dorferneuerung kommt voran. Jetzt gibt es neue Pläne für die Sanierung der Alten Schmiede, eines der ältesten Gebäude im Ort. An ihm fließt die …
Neue Pläne für Strogen und Alte Schmiede

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.