1 von 5
Als Dienstleister und vor allem als Problemlöser der Kunden sehen sich die Teams der Autohaus Ewald GmbH an den drei Standorten Erding, Freising (hier im Bild) und Neufahrn.
2 von 5
Vollgas gibt Ford Ewald nach wie vor beim Service. Denn der Kunde ist und bleibt König. Das ist keine abgedroschene Floskel, das ist seit vielen Jahren die Realität. Und das wissen viele Kunden schon seit Jahrzehnten zu schätzen.
3 von 5
Der persönliche Kontakt zu Kunden ist trotz des modernen Zeitalters das A und O oder das Schmieröl für den Motor.
4 von 5
Die Innenansicht der Filiale in Freising.
5 von 5
Die Filiale in Neufahrn. Weitere Informationen über das Autohaus Ewald und sein vielfältiges Leistungsspektrum gibt es im Internet unter www.ford-ewald.de oder auf www.facebook.com/fordewald.

Autohaus Ewald GmbH

Ein Familienunternehmen aus Leidenschaft

Automobile in flottem Design, von ausgezeichneter Qualität und gespickt mit Innovationen: Dafür steht die Automarke Ford. Die Autohaus Ewald GmbH mit Stammsitz in Erding und Filialen in Freising und Neufahrn hält für seine Kunden natürlich die neuesten Modelle des Konzerns bereit.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Dorfen
Offenes Voting: Diese Frauen aus dem Landkreis Erding wollen das tz-Wiesn-Madl werden - Voten Sie jetzt!
Diese Frauen aus dem Landkreis Erding brauchen Ihre Unterstützung: Denn sie alle wollen das tz-Wiesn-Madl 2017 werden. Es kann aber nur eine Gewinnerin geben. 
Offenes Voting: Diese Frauen aus dem Landkreis Erding wollen das tz-Wiesn-Madl werden - Voten Sie jetzt!
ED
Passagiere in Zug gefangen: Bilder der Rettungsaktion
Die Feuerwehr musste in der Nacht auf Samstag Fahrgästen eines Zuges der S2 zu Hilfe eilen. Die Bahn war mit einem Baum kollidiert.
Passagiere in Zug gefangen: Bilder der Rettungsaktion
„Zweck’s da Gaudi“: Burschen lassen Maibaum auf Auto krachen
Einen altersschwachen Maibaum einfach umschneiden und fertig? Viel zu langweilig. Viel zu unspektakulär. Nein, in Finsing wird daraus ein richtiges Event gemacht.
„Zweck’s da Gaudi“: Burschen lassen Maibaum auf Auto krachen
Kirchberg
Wenn die Vergangenheit lebendig wird
Es ist ein Phänomen: Die Anziehungskraft, die das Heimatmuseum auf die Bevölkerung ausübt. Auch am Sonntag beim Hoffest war das Gelände in Thal wieder brechend voll. Und …
Wenn die Vergangenheit lebendig wird

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.