+
Nur noch Schrott ist der 5er-BMW des Erdingers. 

Vollkommen demoliert

Mit fast zwei Promille BMW zerlegt

Niederding - Sein von knapp zwei Promille befeuerter Fahrstil wurde einem 44-jährigen Erdinger am Dienstagabend zum Verhängnis.

Er war mit seinem 5er-BMW von Erding aus in Richtung Niederding unterwegs gewesen. Ein Zeuge berichtete, dass der BMW bereits auf der Brücke zur Flughafentangente rasant überholte. „Diese Fahrweise war dann wohl, zusammen mit dem später festgestellten Alkoholpegel von knapp unter zwei Promille, auch Auslöser dafür, dass der Wagen kurz vor Niederding von der Fahrbahn abkam“, heißt es im Polizeibericht.

Der BMW touchierte zwei Bäume und ein Verkehrszeichen, bevor er vollkommen demoliert stehen blieb. Fahrer und die beiden Mitfahrer kamen mit dem Schrecken davon. Sachschaden: insgesamt knapp 10.000 Euro.

ml

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer (24) stirbt bei Unfall
Ein schrecklicher Unfall erschüttert den Landkreis: Ein 24-jähriger Motorradfahrer prallt gegen einen Baumstumpf. Am Unfallort im Sollacher Forst kommt für den …
Motorradfahrer (24) stirbt bei Unfall
Wer zahlt jetzt für die Straßen?
Die CSU will die umstrittenen Straßenausbaubeiträge für Anwohner rückwirkend zum Januar 2018 abschaffen. Einige Bürgermeister aus dem Landkreis halten diese Entscheidung …
Wer zahlt jetzt für die Straßen?
In Altenerding baut jeder, was er will
Anarchie in Altenerding Süd: Dort scheren sich die meisten nicht um die Vorgaben der Stadt, wenn es um Zäune, Einfriedungen und Gartenhäuschen geht. Die Stadt streicht …
In Altenerding baut jeder, was er will
„Gleichgeschlechtliche Liebe ist nicht böse“
Die evangelische Landeskirche führt Segnungsgottesdienste für gleichgeschlechtliche Paare ein. 
„Gleichgeschlechtliche Liebe ist nicht böse“

Kommentare