Seinen Segen gab Diakon Christian Pastötter der neuen Glocke. Foto: Penzkofer

Feierliche Glockenweihe

Schönbrunn - Mit einer neuen Glocke für die Rudorfer Kapelle wurden jetzt die Bau- und Restaurierungsmaßnahmen in Schönbrunn komplett abgeschlossen.

Schon von Weitem sichtbar, präsentiert sich auf einem Höhenzug der Region Gatterberg das idyllisch gelegene Rudorfer-Anwesen. Unweit davon, versteckt unter einer gewaltigen Baumgruppe, steht die gleichnamige Kapelle. Das dem heiligen Antonius geweihte Gotteshaus wurde nachweislich im Jahre 1902 durch Anton Singer, dem damaligen Besitzer des Anwesen erbaut. Dabei war es immer schon mit Turm, aber bisher ohne Glocke. Diese wird künftig nun täglich dreimal zu hören sein.

Nach einer, von Diakon Christian Pastötter bei der Glockenweihe angestellten Betrachtung, haben Glocken eine weit zurück reichende Bedeutung und unterschiedliche Funktionen. Ursprünglichen waren Glocken sowohl Musikinstrumente wie auch Schmuck und Kultgegenstände. Zugleich übernahmen sie wichtige Funktionen als Signalgeber in Gefahrensituationen. Das neue Läutwerk, ausgerüstet mit einer elektronischen Zeitschaltung, hat die Aufgabe, die Gläubigen täglich dreimal an das Gebet zu erinnern.

Bürgermeister Jakob Schwimmer lobte die Rudorfer-Nachfolger für ihren kunstverständigen Einsatz beim Erhalt des Kirchengebäudes und der Neuanschaffung der Glocke. Als Kommunalpolitiker, so hofft er, bringt das künftige Glockenläuten auch Vorteile für die Gemeinde. Zumindest, so meinte er schelmisch lächelnd, besteht für die in Hörweite wohnenden Gemeindebürger jetzt die Gelegenheit, sich ihre Arbeit nach dem Glockenschlag einzuteilen, um dann rechtzeitig an allen Gemeindeversammlungen teilnehmen zu können. (jz)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überfall-Alarm in der VR-Bank
Bauarbeiter haben am Mittwoch in der VR-Bank in der Erdinger Innenstadt versehentlich einen Überfall-Alarm ausgelöst.
Überfall-Alarm in der VR-Bank
Kreistag: Rausschmiss gar nicht so einfach
Da hat es sich die ÖDP im Kreistag wohl ein bisschen zu einfach gemacht. Das Polittheater in der Erdinger Kommunalpolitik geht weiter...
Kreistag: Rausschmiss gar nicht so einfach
Serienunfall auf der Flughafentangente
Insgesamt sechs Fahrzeuge sind am Mittwochmorgen auf der Flughafentangente Ost in einen Serienunfall verwickelt worden. Mitten im Berufsverkehr musste die FTO im Bereich …
Serienunfall auf der Flughafentangente
Stadt Erding greift nach Christkindlmarkt
Das war am Ende einfach zu viel: Künftig wird die Stadt Erding den zuletzt umstrittenen Christkindlmarkt mit Eiszeit organisieren. Das hat OB Max Gotz unserer Zeitung …
Stadt Erding greift nach Christkindlmarkt

Kommentare