+
Gleich zweimal kurz hintereinander war die Finsinger Feuerwehr am Freitag, 13. September, gefragt - einmal wegen einer Ölspur auf der Fahrbahn, einmal wegen einer eingeklemmten Person (Symbolbild).

Auslaufende Betriebsstoffe und eingeklemmte Person

Finsinger Feuerwehr gleich zweimal hintereinander gefordert

  • schließen

Gleich zweimal kurz hintereinander war die Finsinger Feuerwehr am Freitag, 13. September, gefragt.

Neufinsing - Wie die Freiwillige Feuerwehr Finsing auf ihrer Facebook-Seite schreibt, befanden sich die Aktiven gerade mit mehreren Feuerwehren bei der monatlichen Funkübung, als sie gegen 19.30 Uhr zu einer Ölspur in der Seestraße/Lärchenweg in Neufinsing gerufen wurden. Das restliche auslaufende Öl aus dem Fahrzeug wurde aufgefangen, der Kreuzungsbereich mit Ölbindemittel abgestreut und die Einsatzstelle abgesichert. 

Um kurz nach 23 Uhr folgte der nächste Alarm – eingeklemmte Person in Neufinsing. Ein Rollerfahrer war aus unbekannter Ursache gestürzt und bewusstlos. Die Kameraden übernahmen die Straßenabsicherung, das Ausleuchten der Einsatzstelle und unterstützten den Rettungsdienst bei der Patientenbetreuung. Auch die Feuerwehren Poing und Eicherloh waren vor Ort.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Wir wollen weiter die stärkste Gruppe sein“
Die CSU sieht sich im Stadtrat als die einzige gestaltende Kraft in Erding – mit 17 Stadträten. Das will sie auch nach dem 15. März 2020 bleiben. Am Donnerstag wurde in …
„Wir wollen weiter die stärkste Gruppe sein“
1. Eichenrieder Benefizkonzert für krebskranke Kinder
Einen Spendenabend für die Initiative krebskranke Kinder München organisieren Bürger in Eichenried. Karten fürs Konzert gibt‘s ab sofort.
1. Eichenrieder Benefizkonzert für krebskranke Kinder
Rat, Hilfe und Treff für Familien in Dorfen
Wenn Dorfener Eltern  nicht mehr weiter wissen, dann bekommen sie Rat und wichtige Infos im neuen Familienstützpunkt im Kinder- und Jugendhaus. Aber sie können auch …
Rat, Hilfe und Treff für Familien in Dorfen
Auto landet im Wassergraben
Ein spektakulärer Unfall hat sich am Freitagnachmittag auf der Flughafentangente Ost ereignet. Ein Auto landete in einem Graben - und drohte zu versinken.
Auto landet im Wassergraben

Kommentare