+
Einen Grubber hat Wolfgang Theen (2. v. l.) gewonnen. Ihm gratulierten (v. l.) Alois Haßelbeck, Kreisobmann Johann Schwimmer, Martin Kramer (Firma Horsch), Tobias Theen, Doris Theen, BBV-Bezirkspräsident Anton Kreitmair und Kreisbäuerin Elisabeth Mayr.

Bayerischer Bauernverband

Die Glückspilze aus dem Landkreis

Eicherloh – Im Rahmen seines 70-jährigen Bestehens hat der Bayerische Bauernverbande ein bayernweites Preisausschreiben für alle Mitglieder veranstaltet.

Drei Hauptpreise wurden an Mitglieder des Kreisverbandes Erding übergeben. Der vierte Preis, ein Grubber der Firma Horsch, gin nach Eicherloh. Landwirt Wolfgang Theen freute sich über das Gerät zur Lockerung von Feldern.

Michael Eberl aus Reichenkirchen gewann den 15. Preis, ein Notebook, zur Verfügung gestellt von der Firma BBV Computerdienst. Josef Algasinger aus Fraunberg ergatterte den 20. Preis, einen Gutschein über eine Unfallversicherung im Wert von 300 Euro, gesponsert von BBV Service Versicherungen.

Die Übergabe der Preise fand auf dem Betrieb des Gewinners aus Eicherloh statt. BBV-Bezirkspräsident Anton Kreitmair, Kreisobmann Johann Schwimmer, Kreisbäuerin Elisabeth Mayr, Ortsobmann Alois Haßelbeck und Kreisgeschäftsführer Gerhard Stock gratulierten den glücklichen Gewinner.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet
Bayerns stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner hat am Samstagmorgen die 1. Erdinger Gewerbetage eröffnet. Trotz hochsommerlicher Temperaturen kamen viele …
Gewerbetage trotz Hitze gut gestartet
Bayernpartei-Kandidat Zimmer für natürliche Geburt
Beim „March of Roses“ in Ansbach haben knapp 100 Teilnehmer ein Zeichen gegen die Missstände in der Geburtshilfe gesetzt. Mit dabei war der Inninger Andreas Zimmer.
Bayernpartei-Kandidat Zimmer für natürliche Geburt
„Scheiß Ausländer“: Polen prügeln Albaner
Zwei junge Polen haben einen albanischen Familienvater zusammengeschlagen. Das Erdinger Amtsgericht verurteilte beide zu Haftstrafen auf Bewährung.
„Scheiß Ausländer“: Polen prügeln Albaner
„Dorfner Bub“ will in den Bundestag
Parteichef ist er schon, doch das genügt ihm nicht. Michael Trapp will in den Bundestag.
„Dorfner Bub“ will in den Bundestag

Kommentare