Die Grund- und Mittelschule Finsing bekommt einen eigenen Förderverein. Der Schulverband hat schon mal sein Okay gegeben.
+
Die Grund- und Mittelschule Finsing bekommt einen eigenen Förderverein. Der Schulverband hat schon mal sein Okay gegeben.

Schulverband schießt 500 Euro zu

Schule Finsing bekommt einen Förderverein

Die Grund- und Mittelschule Finsing bekommt einen eigenen Förderverein. Der Schulverband hat schon mal sein Okay gegeben.

Finsing – „Einen Schulförderverein gibt es heutzutage an nahezu jeder Schule.“ Das hat Finsings Bürgermeister und Schulverbandsvorsitzender Max Kressirer in der Sitzung des Schulverbands Finsing erklärt. In einem Antrag wurde der Verband deshalb darum gebeten, die Gründung eines Fördervereins mit einem Zuschuss von 500 Euro zu unterstützen.

Schulleiter Rettig: „Seit vielen Jahren auf der Agenda“

Grundsätzlich sehen die Vertreter des Schulverbands Finsing in dem Plan, einen Schulförderverein zu gründen, ein sinnvolles Vorhaben, wie in der Sitzung in der Turnhalle der Finsinger Grund- und Mittelschule deutlich wurde. „So ein Förderverein gibt beispielsweise Kindern die Möglichkeit, an einer Klassenfahrt teilzunehmen, wenn zu Hause nicht genug Geld dafür da ist“, sagte Kressirer als Begründung. Auch der Direktor der Grund- und Mittelschule Finsing, Stephan Rettig, bestätigte: „Das steht seit Jahren auf der Agenda und ist für die Schule sehr wichtig.“

Einen Namen hat der Verein noch nicht

Mit der in dem Antrag genannten Namensgebung zeigte sich jedoch keiner der Verbandsvertreter zufrieden. Dort ist vom „Schulförderverein Finsing-Neuching“ die Rede. Neben Finsing und Neuching gehört jedoch auch Moosinning zum Schulverband Finsing. Die finanzielle Unterstützung von maximal 500 Euro wurde deshalb abhängig von einer klaren Namensgebung beschlossen, in der sich alle drei Mitgliedsgemeinden wiederfinden. 

Julia Adam

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Am Flughafen: Wintermarkt ist abgesagt
Am Flughafen: Wintermarkt ist abgesagt
Der vegane Trend in Dorfen
Der vegane Trend in Dorfen
Im Villenviertel: Hochwassergefahr spült Baurecht weg
Im Villenviertel: Hochwassergefahr spült Baurecht weg
Kommentar: Corona-Beschränkungen müssen nachvollziehbar sein
Kommentar: Corona-Beschränkungen müssen nachvollziehbar sein

Kommentare