Unbekannter kracht in zwei Zäune

Doppelte Unfallflucht

  • schließen

Von einer zweifachen Unfallflucht in Finsing und Neufinsing berichtet die Polizei Erding.

Finsing/Neufinsing – Am Samstag gegen 17.30 Uhr hat demnach ein Zeuge beobachtet, dass in Finsing ein Unbekannter mit seinem Auto in einen Gartenzaun/Holztor fuhr und abhaute. Dabei verlor das Auto die Frontstoßstange und das bulgarische Kennzeichen. 

Kurz nach dem Ortseingang Neufinsing krachte er erneut in einen Zaun und fuhr nach dem Rangieren den Föhrenweg entlang. Vor Ort wurde der Pkw, ein silberner Mercedes S 320 CDI, versperrt am Straßenrand abgestellt gefunden. Er war nicht mehr fahrbereit und wies deutliche Unfallspuren auf. Der Gesamtschaden an den Zäunen beträgt rund 3500 Euro. Die Polizei bittet weitere Zeugen, die Hinweise zum Tathergang oder zum Täter geben können, sich zu melden: Tel. (0 81 22) 96-80.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Europas größte Indoor-Garnelen-Zucht
Das Langenpreisinger Unternehmen Crusta Nova wurde mit dem Bayerischen Gründerpreis 2017 ausgezeichnet. Für Geschäftsführer Fabian Riedel ist das nur ein weiterer Grund, …
Europas größte Indoor-Garnelen-Zucht
Ein Stück Erding in Australien
In einer Woche zeigen die Langengeislinger Burschen den Australiern, wie man in Bayern einen Maibaum aufstellt. Eine Delegation des Vereins ist dafür nach Brisbane …
Ein Stück Erding in Australien
Fliegerhorst: Bund bestätigt Freigabe Ende 2021
Es soll beim vierten Quartal 2021 bleiben: Laut OB Max Gotz hat der Bund nun die Freigabe des Fliegerhorsts zu diesem Datum bestätigt. 
Fliegerhorst: Bund bestätigt Freigabe Ende 2021
Rettungsdienste arbeiten gut zusammen
Im Notfall sind die Retter schnell zur Stelle. Eine Großübung am Betreuungzentrum St. Wolfgang zeigt das gute Zusammenspiel der Feuerwehren und Rettungsdienste.
Rettungsdienste arbeiten gut zusammen

Kommentare