+
Beitrittsformular unterzeichnet: Bürgermeister Siegried Fischer (M.) mit den Fördervereinsmitgliedern Heidi Müller-Mayr und Sören Stübing.

Förderverein Grund- und Mittelschule Isen

Fischer bei „guter Sache“ dabei

Bürgermeister Siegfried Fischer ist seit Kurzem Mitglied des Fördervereins der Grund-und Mittelschule Isen.

Isen – Als „gute Sache“ bezeichnete der Gemeindechef beim Ausfüllen des Beitrittsformulars den Verein, der vergangenen Sommer gegründet wurde.

Persönlich im Rathaus vorbeigebracht wurde das Formular von Heidi Müller-Mayr und Sören Stübing. Der Förderverein Isen engagiert sich nicht nur für die Ausstattung der Isener Schule mit Bildungsmitteln. Auch die Organisation von Veranstaltungen steht auf den umfangreichen Programm, das die Verantwortlichen Schritt für Schritt realisieren wollen. Ziel und Zweck des Vereins ist es, die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Isen finanziell und ideell zu fördern sowie die Öffentlichkeitsarbeit zu unterstützen.

Erstes Projekt ist eine Aufführung des Theaterstücks „Gut so“ des Theaters Eukitea. Das Antimobbing-Stück wendet sich an Grundschüler und deren Eltern. Möglich wird die Aufführung, die für Mai geplant ist, an der Isener Schule durch die finanzielle Unterstützung der Sparda Bank München.

Daneben möchte der Förderverein künftig allen Schülern ein gesundes Frühstück anbieten. Bevor der „Herzenswunsch“ von Mayr-Müller Realität werden kann, müssen allerdings noch Sponsoren und Helfer gefunden werden.  ahu

Auch interessant

Kommentare