Musizieren gemeinsam: Bärbel Mayrhofer, Ilka Rathje-Kübler, Gisela Kieslich und Rosa Scheuerer. foto: fkn

Flötenklänge in der Pfarrkirche

Pastetten - Das Quartett Flautisti Barbarini musiziert am 3. Januar in der Pastettener Pfarrkirche. Bei freiem Eintritt.

So, das war’s dann wieder mit Weihnachten. Fast - denn da gibt’s noch ein Weihnachtskonzert: Blockflöten mini bis maxi. Festlicher Barock, Variationen, ein Ausflug nach New York fast ohne Jingle Bells und Romantisches spielen die Flautisti Barbarini am Sonntag, 3. Januar, in der Pfarrkirche St. Martin in Pastetten. Das Motto: „Wie schön leuchtet der Morgenstern“. Flautisti Barbarini - das sind Bärbel Mayrhofer, Ilka Rathje-Kübler, Gisela Kieslich und Rosa Scheuerer.

Der Eintritt ist frei. „Es ist angerichtet. Sie müssen nur noch zuhören“, sagt Mayrhofer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Glatt rasiert liegt nicht im Trend
Heute wird weltweit der Ohne-Bart-Tag gefeiert. Ein Grund, sich mit einem Barber in Erding über das haarige Phanömen zu unterhalten.
Glatt rasiert liegt nicht im Trend
Mehr als 90 000 Euro gesammelt
Sie sind die fleißigsten Sammler in ganz Oberbayern: Die Mitglieder der Krieger- und Soldatenvereine im Landkreis sowie die Soldaten des Fliegerhorsts Erding.
Mehr als 90 000 Euro gesammelt
Fruchtbare Arbeit für die Natur
Auf ein gelungenes Jubiläumsjahr blickte der Fraunberger Gartenbauverein in der Generalversammlung zurück. Nach einem Gedenkgottesdienst trafen sich 70 der 132 …
Fruchtbare Arbeit für die Natur
Die Geburtshelfer der Demokratie
Ohne engagierte Ehrenamtliche würde kein Urnengang funktionieren. Bürgermeister Hans Schreiner hat nun Wahlhelfer geehrt. Die Auszeichnung soll ein Motivationsschub sein.
Die Geburtshelfer der Demokratie

Kommentare