Google soll Einfluss missbraucht haben: Milliarden-Strafe

Google soll Einfluss missbraucht haben: Milliarden-Strafe

An der Tankstelle am Flughafen

Mann (52) vergisst Zapfpistole im Tankstutzen

  • schließen

Rund 6000 Euro Schaden hat ein Autofahrer verursacht, weil er nach dem Tanken losfuhr – obwohl sich die Zapfpistole noch im Tankstutzen befand.

Flughafen – Ein Schaden in Höhe von etwa 6000 Euro entstand am Samstagabend bei einem missglückten Tankmanöver an der OMV-Tankstelle an der Erdinger Allee am Flughafen. Laut Polizei fuhr der 52-jährige Lenker einer angemieteten Mercedes S-Klasse nach dem Tankvorgang aus Unachtsamkeit von der Tanksäule weg, obwohl sich die Zapfpistole noch im Tankstutzen befand. Dadurch wurden die Schlauchführungen verbogen und zudem noch das hintere rechte Seitenteil des Autos beschädigt.

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Randalierer am Bahnhof
Vandalismus an Bahnhof von St. Koloman und am Radweg nach Wifling sorgt für große Verärgerung.
Randalierer am Bahnhof
Stadtkapelle bläst nun in der Oberstufe
Mit 44 Musikern trat die Stadtkapelle zum ersten Mal bei einem Wertungsspiel in der Oberstufe in Mengkofen an und fuhr mit 89 von 100 Punkten den Tagessieg ein.
Stadtkapelle bläst nun in der Oberstufe
Zwei junge Talente und viele alte Hasen
Zum vierten Mal hat der Lions Club Erding ein Benefizkonzert veranstaltet. Das musikalische Programm stellte die Kreismusikschule zusammen. Zwei junge Talente waren die …
Zwei junge Talente und viele alte Hasen
Die Magie der Musik in faszinierenden Momentaufnahmen
„Viva la musica“: Unter diesem Motto stellt der Fotograf Claus Langheinrich noch bis zum 26. Juli seine Fotografien im Lichthof der Kreismusikschule aus.
Die Magie der Musik in faszinierenden Momentaufnahmen

Kommentare