+
Trügerische Idylle: Moosach (Bild) und Mauka sind mit Chemikalien belastet. 

Anfrage von SPD-Verbraucherschützer Florian von Brunn

FMG: Flughafen hat mit Moosach-Verunreinigung nichts zu tun

  • schließen

Erneut wird die Moosach den bayerischen Landtag beschäftigen. Nach dem Malachitgrün-Skandal wurde in dem Fluss und seinem Nebenarm, der Mauka, in den vergangenen Wochen eine erhöhte Konzentration von Chemikalien wie PFOS gemessen. Nun hat SPD-Verbraucherschützer Florian von Brunn eine schriftliche Anfrage im Landtag eingereicht.

Flughafen Erneut wird die Moosach den bayerischen Landtag beschäftigen. Nach dem Malachitgrün-Skandal wurde in dem Fluss und seinem Nebenarm, der Mauka, in den vergangenen Wochen eine erhöhte Konzentration von Chemikalien wie PFOS gemessen. Nun hat SPD-Verbraucherschützer Florian von Brunn eine schriftliche Anfrage im Landtag eingereicht.

Unter anderem möchte von Brunn die genauen Messergebnisse und mögliche gesundheitliche Auswirkungen in Erfahrung bringen. Zudem will er wissen, ob klar ist, von wem die Verschmutzung ausgeht und ob der Flughafen im Moos – etwa durch den Einsatz von Löschschaum – zu der Verunreinigung der Moosach beigetragen haben könnte.

Das aber hat ein Flughafen-Sprecher auf Nachfrage des Freisinger Tagblatts ausgeschlossen. „Wir üben niemals an der Moosach. Wenn wir das Mittel zu Trainingszwecken verwenden, dann auf dem Übungsplatz auf dem Flughafengelände.“ Dort würde das Mittel über eine Zisterne aufgefangen und könne anschließend fachgerecht entsorgt werden.

Von Brunns Anfrage erfolgt auf Initiative des SPD-Kreisverbands Freising. „Ich hoffe, dass in diesem Vorfall schneller untersucht und ermittelt wird als beim Malachitgrün-Skandal“, betont SPD-Kreischef Andreas Mehltretter. „Die Bevölkerung, Fischer und Fischzüchten haben ein Recht auf Informationen, wer für die Verschmutzung verantwortlich ist, und wie sie mit den Folgen umgehen sollen.“ Die Antwort auf die Anfrage liegt voraussichtlich Mitte September vor. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frontalzusammenstoß auf Flughafen-Tangente: mehrere Verletzte - darunter ein Baby
Auf der Flughafen-Tangente Ost auf Höhe der Anschlussstelle Erding hat sich am Samstag ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Es gibt vier Verletzte, darunter ein Baby.
Frontalzusammenstoß auf Flughafen-Tangente: mehrere Verletzte - darunter ein Baby
Mooseisen Eichenried: Es regnet Medaillen und Pokale
Die Hufler von Mooseisen Eichenried waren bei der deutschen Meisterschaft erfolgreich.
Mooseisen Eichenried: Es regnet Medaillen und Pokale
Zwischen den Stühlen, neben der Spur
Ein Landratskandidat, der seinen Platz noch nicht gefunden hat, und schwere Vorwürfe gegen das Dorfener Gymnasium. Unser Kommentar zur politischen Woche im Landkreis …
Zwischen den Stühlen, neben der Spur
Radio-Moderator überrascht Altenpflegerin
Die Moosinninger Altenpflegerin Martina Scharnagl hat überraschenden Besuch bekommen: Von Antenne-Bayern-Moderator Wolfgang Leikermoser.
Radio-Moderator überrascht Altenpflegerin

Kommentare