Auf der Nordallee am Flughafen

Polizist rettet verletzten Hund

  • schließen

Happy End in der Neujahrsnacht: Ein Polizist der Flughafen-Polizei rettete einen verletzten Mischlingshund. 

Flughafen - In der ersten Stunde des neuen Jahres hat ein Hundeführer der Polizeiinspektion Flughafen einen verletzten Hund aufgegriffen. Harald Lindacher von der PI berichtet, dass der Mischlingshund kurz nach Mitternacht auf der Nordallee am Flughafen herum lief. 

Für den erfahrenen Hundeführer sei es ein Leichtes gewesen, den zutraulichen Hund, der sich bereits die Pfoten wund gelaufen hatte, einzufangen. Er wurde noch in der Nacht zum Tierarzt gebracht. Dort konnte der Chip ausgelesen und der Besitzer ermittelt werden, der das Tier abholte. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kinderbibeltag in Oberding widmet sich dem Thema Zusammenhalt
Der Pfarrverband lud ein und 54 Kinder der Gemeinde folgten. Beim diesjährigen Kinderbibeltag war das Thema Zusammenhalt.
Kinderbibeltag in Oberding widmet sich dem Thema Zusammenhalt
Berglern kassiert um ein Drittel weniger als veranschlagt
Bürgermeister Simon Oberhofer gab bei der Bürgerversammlung einige Zahlen bekannt. Die Gemeinde kassierte weniger als geplant, langfristige Kreditverträge „tun weh“.
Berglern kassiert um ein Drittel weniger als veranschlagt
Moosener Schützen stolz aufs Dorffest und die starke Beteiligung an Turnieren
Eine äußerst aktive Saison liegt hinter den Moosener Schützen. In der Jahreshauptversammlung ließ Schriftführer Kurt Empl noch mal alle Ereignisse Revue passieren.
Moosener Schützen stolz aufs Dorffest und die starke Beteiligung an Turnieren
Wunschbaum fürbedürftige Kinder
Das Landratsamt setzt seine Wunschbaum-Aktion auch heuer fort. Bedürftige Kinder dürfen sich etwas wünschen, Bürger und Unternehmen sollen es verwirklichen.
Wunschbaum fürbedürftige Kinder

Kommentare