Mit der Bahn zum Flughafen: Zeil stellt neues Schienen-Gutachten vor

Erding/Flughafen - Der Transrapid ist gestorben, die Probleme der mangelhaften Anbindung des Flughafens an die Landeshauptstadt München sind damit größer geworden.

Die damalige Verkehrsministerin Emilia Müller (CSU) hatte ein Gutachten in Auftrag gegeben, wie die Schieneninfrastruktur verbessert werden könnte. Es geht nicht nur um die S-Bahnlinien S 1 und S 8, sondern auch um den Erdinger Ringschluss sowie die Züge des Regional- und Fernverkehrs. Alle denkbaren Lösungen wurden in der Expertise strukturiert und bewertet. Die Ergebnisse stellen Müllers Nachfolger Martin Zeil (FDP) und Flughafen-Geschäftsführer Walter Vill mit den Gutachtern am Mittwoch der Presse vor. Zeil will auch einen Ausblick auf kommende Schritte geben. (ham)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare